Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Geschlechtskrankheiten >

Gonorrhoe: Tripper-Symptome beim Mann

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Häufiger Harndrang und Brennen  

Gonorrhoe: Tripper-Symptome beim Mann

16.09.2014, 09:26 Uhr | om (CF)

Gonorrhoe: Tripper-Symptome beim Mann. Unspezifische Symptome bei Tripper, zum Beispiel Halsschmerzen, sind schwer zu erkennen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Unspezifische Symptome bei Tripper, zum Beispiel Halsschmerzen, sind schwer zu erkennen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Tripper-Symptome beim Mann sind Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen. Die auch als Gonorrhoe bezeichnete Infektionskrankheit kann aber auch weitere Symptome auslösen. Welche das sind, erfahren Sie hier.

Gonorrhoe: Nicht jeder Mann zeigt Symptome

Eines vorweg: Tripper-Symptome beim Mann als auch bei der Frau verlaufen nicht immer nach demselben Muster. Üblicherweise macht sich eine Ansteckung nach wenigen Tagen bemerkbar. Manchmal kommt es allerdings vor, dass sich keine oder kaum Symptome zeigen. Laut dem Onlineportal "gib-aids-keine-chance.de" betrifft dies 25 Prozent der Männer.

Gefährlich daran ist, dass Infizierte ohne ihr Wissen die für die Geschlechtskrankheit verantwortlichen Bakterien beim Sex auf andere übertragen können – zumindest, wenn sie nicht mit einem Kondom verhüten. Ein guter Grund, warum Safer Sex immer höchste Priorität haben sollte.

Typische Tripper-Symptome beim Mann

Tripper-Symptome beim Mann, sofern überhaupt welche auftreten, sind häufiger Harndrang, Brennen beim Wasserlassen sowie gelblich-eitriger Ausfluss aus der Harnröhre. Oftmals führt die Infektion mit den Gonokokken, so heißen die krankheitsspezifischen Bakterien der Gonorrhoe, zu einer Harnröhrenentzündung.

Eine gerötete und geschwollene Harnröhrenöffnung sowie starke, stechende Schmerzen beim Urinieren sind typische Symptome der Entzündung. Weiterhin können Gonokokken eine Prostata- oder eine Nebenhodenentzündung herbeiführen. Bleibt letztere unbehandelt, kann es zur Unfruchtbarkeit kommen.

An dem sogenannten "Bonjour-Tropfen", einem eitrigen Sekret, das vor dem morgendlichen Toilettengang austritt und welches es bei anderen sexuell übertragbaren Infektionen nicht gibt, können Männer erkennen, dass sie an Gonorrhoe erkrankt sind.

Weitere Anzeichen einer Infektion

Je nach Sexualpraktik kann die Gonorrhoe weitere Symptome zeigen. So können beim Analverkehr übertragene Bakterien Ausfluss aus dem Po verursachen. Beim Oralverkehr kann zudem die Rachenschleimhaut mit Bakterien in Kontakt kommen. Infektionen im Mund- und Rachenraum sind allerdings nur schwer zu erkennen, da diese mehrheitlich ohne eindeutige Symptome verlaufen oder mit einer Erkältung verwechselt werden können.

Durch das Reiben der Augen können Bakterien ins Auge gelangen und eine schwere Bindehautentzündung auslösen. Gelangen die Bakterien in den Blutkreislauf, kann es in seltenen Fällen zu einer Blutvergiftung oder einer Hirnhautentzündung kommen.

Wichtig: Eine Selbstdiagnose reicht nicht aus, um Beschwerden abzuklären. Betroffene sollten bei Unsicherheiten und Schmerzen stets einen Arzt aufsuchen und sich einer Behandlung mit Antibiotika unterziehen. Unbehandelt kann die Infektion auf andere Organe übergreifen und das Risiko einer HIV-Infektion erhöhen, da die Schleimhäute durch die Entzündung durchlässiger für HI-Viren werden, wie "gib-aids-keine-chance.de" berichtet.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Geschlechtskrankheiten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017