Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Symptomatische und idiopathische Epilepsie: Ursachen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Formen der Epilepsie  

Symptomatische und idiopathische Epilepsie: Ursachen

15.09.2015, 14:43 Uhr | tl (CF)

Eine symptomatische Epilepsie ist eine Epilepsie, die auf eine bestimmte Ursache zurückzuführen ist. Eine idiopathische Epilepsie hat hingegen keine erkennbaren Ursachen. Mehr zum Thema erfahren Sie im Folgenden.

Symptomatische Epilepsie: Mehrere Ursachen möglich

Eine symptomatische Epilepsie bezeichnet Formen von Fallsucht, die auf verschiedene Ursachen beziehungsweise Probleme im Gehirn zurückgeführt werden können. Dazu gehören zum Beispiel Mangelerscheinungen im Hirn: Sauerstoffmangel während der Geburt oder der Schwangerschaft sowie Durchblutungsstörungen. Auch Hirnblutungen oder Gefäßmissbildungen können eine Ursache für die Fallsucht sein.

Weitere denkbare Ursachen sind Gehirnentzündungen wie Meningitis und Enzephalitis, Gehirntumore, Stoffwechselstörungen oder durch einen Unfall bedingte Hirnverletzungen. Zuletzt können Vergiftungen eine Fallsucht auslösen, beispielsweise durch Medikament-, Alkohol- oder Drogenmissbrauch.

Was ist eine idiopathische Epilepsie?

Die idiopathische Epilepsie beschreibt die Formen der Erkrankung, die ohne erkennbare Ursache auftreten. Die Ursachen für die idiopathische Epilepsie liegen vermutlich in Schäden im Ergbut, sie sind also genetisch bedingt. Deshalb wird die Form der Krankheit auch „genetische Epilepsie“ genannt.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Krankheit zwingend vererbt wird: Eine Person, deren Erbgut eine Veranlagung zu einer idiopathischen Epilepsie aufweist, wird trotzdem nicht unbedingt krank.

Typische Merkmale der idiopathischen Fallsucht

Die idiopathische Fallsucht zeigt sich besonders häufig bei Kindern und Jugendlichen – sie macht laut Angaben des "Ärzteblatts" etwa 30 bis 40 Prozent aller epileptischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter aus, jedoch nur rund 20 Prozent bei Erwachsenen.

Betrachtet man den Kopf Betroffener im MRT, zeigen sich keine Auffälligkeiten. Üblicherweise haben sie eine günstige Prognose und sind entsprechend vergleichsweise gut behandelbar.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Shopping
Boxspringbett inkl. Topper statt 1.111,- € für nur 599,- €
jetzt bei ROLLER.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017