Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Myom: Typische Symptome der Geschwulst

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zyklusstörungen  

Myom: Typische Symptome der Geschwulst

08.10.2015, 13:14 Uhr | om (CF)

Myom: Typische Symptome der Geschwulst. Verstärkter Harndrang und Verstopfung können Anzeichen für ein Myom sein. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Verstärkter Harndrang und Verstopfung können Anzeichen für ein Myom sein. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Viele Frauen im gebärfähigen Alter fragen sich: Was ist ein Myom? Und was sind häufige Myom-Symptome? Es handelt sich um knotige, meist aber gutartige Wucherungen der Gebärmutter. Lesen Sie hier, wie sich eine solche Gebärmuttergeschwulst bemerkbar machen kann.

Häufige Myom-Symptome: Störungen im Zyklus

Viele Myom-Symptome stehen in direktem Zusammenhang mit der Menstruation: Die Monatsblutung kann durch die Gebärmuttergeschwulst krampfartige Schmerzen verursachen. Darüber hinaus kann die Periode länger andauern oder stärker ausgeprägt sein, Zwischenblutungen zählen ebenfalls zu den Myom-Symptomen. Als direkte Folge des erhöhten Blutverlustes ist eine Blutarmut möglich, die wiederum häufig mit Symptomen wie Müdigkeit oder verminderter Leistungsfähigkeit einhergeht. Auch ein Drücken im Unterbauch, das sich bei körperlicher Anstrengung oder beim Bücken verstärkt, ist ein möglicher Hinweis auf ein Myom. Zudem können Beschwerden beim Geschlechtsverkehr auftreten.

Weitere Beschwerden durch die Gebärmuttergeschwulst

Myom sind zuweilen auch in der Lage, Druck auf verschiedene Organe auszuüben und diese dadurch in ihrer Funktion zu beeinträchtigen. Hier können beispielsweise die Blase, die Nieren und der Enddarm betroffen sein. Weitere mögliche Myom-Symptome sind somit Blasenentzündungen, verstärkter Harndrang, Verstopfung oder sogar eine Schädigung der Nieren. Schließlich kann ein Myom auch auf verschiedene Nervenbahnen drücken – was sich oftmals in Schmerzen in Rücken oder Beinen äußert.

Viele Frauen bleiben beschwerdefrei

Die Gebärmuttergeschwulst kann also erhebliche Beschwerden verursachen. Laut dem Gesundheitsportal "Frauenärzte im Netz" bleibt gleichzeitig jedoch rund ein Viertel aller betroffenen Frauen beschwerdefrei. In diesen Fällen wird die Gebärmuttergeschwulst meist rein zufällig bei einer Routine-Untersuchung entdeckt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Mit Echtgold-Dekor! 18-teiliges Kaffeeservice „Christmas“
nur 59,99 € bei Weltbild
Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017