Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Beschwerden beim Wasserlassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Beschwerden beim Wasserlassen

30.08.2016, 10:39 Uhr

Ist die Prostata vergrößert, kann das zu Problemen beim Wasserlassen führen. Der Grund: Die Prostata sitzt am Blasenausgang. Häufiger Harndrang und das sogenannte "Nachtröpfeln" sind typische Begleiterscheinungen. Weitere Hinweise sind ein weniger kräftiger Harnstrahl sowie häufiges Wasserlassen während der Nacht. Eine Prostatavergrößerung ist gutartig - die störenden Begleiterscheinungen können mit der richtigen Behandlung eingedämmt werden. Dennoch sollte ein Urologe die Ursachen der Beschwerden abklären, da auch andere Erkrankungen der Auslöser für die Symptome sein können, wie zum Beispiel ein Harnwegsinfekt oder ein Tumor.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017