Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Demenz >

Demenz: Japan hilft verirrten Kranken mit Barcodes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hilfe für Verirrte  

Demenzkranken werden Barcodes zugeordnet

11.12.2016, 14:37 Uhr | AFP

Demenz: Japan hilft verirrten Kranken mit Barcodes. Dementen Menschen wird in Iruma mittels Barcode geholfen. (Quelle: AFP)

Dementen Menschen wird in Iruma mittels Barcode geholfen. (Quelle: AFP)

Eine Stadt in Japan hat einen Weg gefunden, um verirrten Demenzkranken schnell wieder nach Hause zu helfen: Ihnen werden Mini-Aufkleber mit Barcodes auf Hand- oder Fußnägel geklebt, in denen eine individuelle Identitätsnummer eingespeichert ist.

Mittels dieser scanbaren Etiketten kann die Polizei verloren gegangene Menschen zuordnen und helfen, die Angehörigen zu finden, wie das Sozialamt von Iruma erklärte.

Aufkleber bleibt zwei Wochen haften

Der Service ist kostenlos und eine Premiere in Japan. Es gebe bereits ähnliche Aufkleber für Kleidung oder Schuhe, aber Demenzkranke trügen nicht immer die selben Anziehsachen, erläuterte ein Stadtangestellter. Demnach haften die neuen, nur einen Zentimeter großen Barcodes etwa zwei Wochen - auch wenn sie nass werden.

Immer mehr Alte in Japan

Die japanische Gesellschaft altert in schnellem Tempo: 2060 dürften die über 65-Jährigen 40 Prozent der Bevölkerung ausmachen. Ein Problem ist dabei die steigende Zahl der tödlichen Unfälle mit älteren Autofahrern. Rund 4,8 Millionen über 75-Jährige haben in Japan noch ihren Führerschein.

Nudelsuppe gegen Führerschein

Um sie zum Abgeben ihrer Fahrerlaubnis zu bewegen, hat die Polizei diverse Mittel ersonnen: In der Präfektur Aichi führte sie jüngst einen Rabatt von 90 Yen (75 Cent) auf Nudelsuppen in einer Restaurantkette für Rentner ein, die ihren Führerschein freiwillig abgeben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017