Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Vegessene Krankheiten: Wo sind diese Leiden hin?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frieselfieber und Bleichsucht  

Diese Krankheiten kennt kaum noch jemand

06.06.2017, 13:11 Uhr | hs, t-online.de

Vegessene Krankheiten: Wo sind diese Leiden hin?. Ärzte können heutzutage Krankheiten besser diagnostizieren und benennen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Ingram Publishing)

Ärzte können heutzutage Krankheiten besser diagnostizieren und benennen (Quelle: Ingram Publishing/Thinkstock by Getty-Images)

Grippe und Schnupfen kennt jeder und Rückenleiden sind auf dem Vormarsch. Doch nicht alle wissen, was es mit Frieselfieber oder Bleichsucht auf sich hat. Wo sind diese Krankheiten geblieben?

Wo sind die Krankheiten hin?

Über die Jahrhunderte wurden unsere Vorfahren von verschiedensten Krankheiten geplagt. Sie litten an Skorbut, den Blattern oder waren gar hysterisch. Heutzutage wissen die meisten mit diesen Begriffen nichts mehr anzufangen. Die Gründe dafür sind verschieden und haben nicht immer nur etwas mit dem medizinischen Fortschritt zu tun.

Ungenaue Diagnosen

Manche Begriffe wurden früher für verschiedene Krankheiten verwendet, die nicht unterschieden werden konnten. Das Frieselfieber war lange Zeit eine Art Sammelbegriff für alle Fieberkrankheiten, die mit einem Ausschlag einhergingen. Heute erkennen Ärzte, ob es sich dabei beispielsweise um Röteln oder Masern oder etwas ganz anderes handelt.

Ebenfalls nicht mehr gängig ist Sigmund Freuds Lieblingsdiagnose Hysterie. Die psychologischen Instrumente sind heute weitaus feiner und können die verschiedenen Krankheiten genauer erfassen.

Bekannte Ursachen

Bei einigen Krankheiten rätselten die Menschen über Jahrhunderte, was wohl der Auslöser sein könnte. Durch Fortschritte in der Forschung wissen Mediziner heute, dass sich hinter der Bleichsucht schlicht ein Eisenmangel verbirgt. Auch bei Skorbut ist die Menschheit schlauer – heute wird die frühere Plage der Seefahrer einfach als Vitamin-C-Mangel bezeichnet.

Ausgerotte Krankheiten

Dem medizinischen Fortschritt haben wir zu verdanken, dass einige Krankheiten für uns nur noch ein Fremdwort sind. Wundstarrkrampf und Tetanus sind dank der Impfung hierzulande beinahe ausgerottet. Die Blattern, die eher noch unter dem Namen Pocken bekannt sind, gelten als besiegt. Und auch von der Ruhr, einer heftigen Durchfallerkrankung, geht in Deutschland kaum eine Gefahr aus.

Dank der guten Hygienebedingungen in Deutschland haben viele Krankheiten hierzulande keine Chance mehr. Mit Antibiotika und Impfungen können sie in Schach gehalten werden. Nur der gewöhnliche Schnupfen wird uns wohl noch lange erhalten bleiben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017