Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Krebs >

Sechs gute Nachrichten über Krebs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sechs gute Nachrichten über Krebs

19.10.2012, 15:20 Uhr | cme/jlu

. Krebs: Für viele Krebsarten stehen die Heilungschancen gut.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Für viele Krebsarten stehen die Heilungschancen gut. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Krebs ist für viele die wohl am meisten gefürchtete Krankheit. Tatsächlich gibt es einige Krebsarten, die schwer heilbar sind. Doch die Fortschritte in der Medizin sind enorm. Gerade für die häufigen Tumorarten wie Hautkrebs, Darmkrebs oder Prostatakrebs stehen die Heilungschancen gut. Bei Hodenkrebs liegt die Heilungsrate sogar bei mehr als 95 Prozent. Sechs gute Nachrichten über Krebs.

Krebs ist nicht immer tödlich

Wer Krebs hat, muss sterben - dieser Irrtum ist immer noch verbreitet. Rund 17 Prozent der Menschen in Industrieländern halten die Diagnose "Krebs" für hoffnungslos. Das zeigte 2008 eine Umfrage der Internationalen Vereinigung gegen Krebs (UICC). 30.000 Menschen in 29 Ländern wurden damals befragt. Fakt ist: Je früher die Diagnose gestellt wird und die Behandlung beginnt, desto besser sind die Heilungschancen. Mehr als die Hälfte aller Krebskranken überlebt die ersten fünf Jahre nach der Diagnose, sagen Experten des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ). Diese Zeitspanne bedeute bei vielen Tumorarten gleichzeitig gute Heilungschancen. Danach seien Rückfälle unwahrscheinlich.

Gute Heilungschancen bei Prostatakrebs

Pauschalisieren kann man diese Aussage allerdings nicht, sie kann für Männer und Frauen sowie für verschiedene Krebserkrankungen anders ausfallen. So haben Männer mit Hodenkrebs und Kinder mit Leukämie sehr gute Aussichten auf dauerhafte Heilung. Auch die Überlebensraten für Prostatakrebs, Brustkrebs und schwarzen Hautkrebs (malignes Melanom) sind laut DKFZ deutlich gestiegen. Und selbst wenn ein Krebs nicht als vollständig geheilt gilt, kann man oft noch viele Jahre gut damit leben. Anders ist es bei Patienten mit Bauchspeicheldrüsenkrebs, Lungenkrebs oder Speiseröhrenkrebs: Ihnen können die Ärzte bis heute keine Angaben über die Überlebenszeit oder Heilungschancen machen.

Gegen einige Krebsarten kann man impfen

Nicht nur über die Heilung, auch über die Entstehung der Tumore wissen Mediziner inzwischen sehr viel. So entdeckte Harald zur Hausen in den 80er Jahren, dass ein Großteil der Tumore am Gebärmutterhals durch Humane Papillomviren (HPV) ausgelöst wird. Es wurde ein Impfstoff entwickelt, der seit einigen Jahren zu den Standardimpfungen bei jungen Mädchen gehört. Auch bei weiteren Krebsarten wird ein Zusammenhang mit Viren vermutet, so zum Beispiel bei Tumoren im Mund- und Rachenraum sowie bei Lebertumoren.

Jeder kann sein Risiko verringern

Viele Menschen glauben, dass eine Krebserkrankung Schicksal ist und sie ihr Risiko nicht beeinflussen können, doch das ist falsch. Mindestens 40 Prozent der Krebserkrankungen lassen sich durch einen gesunden Lebensstil vermeiden - und das ist gar nicht so schwer. Das Deutsche Krebsforschungszentrum rät vor allem, nicht zu rauchen und Übergewicht zu vermeiden. Auch mehr Bewegung, Sonnenschutz, gesunde Ernährung und der Verzicht auf übermäßig viel Alkohol senken das Krebsrisiko. Wer zusätzlich noch die Früherkennungsmaßnahmen wahrnimmt, erhöht seine Chance, dass ein Tumor früh entdeckt wird und dadurch besser zu behandeln ist.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
Shopping
Haarausfall? Dünnes Haar? Jetzt aktiv werden!
mit dem Coffein Set von asambeauty
Shopping
Exklusiv: 15,- € Gutschein und gratis Versand
nur bis zum 30.08. bei MADELEINE
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017