Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Was Frauen beim Liebesspiel nervt: 10 Dinge, die er sich abgewöhnen sollte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sexualität  

Zehn Dinge, die er sich im Bett abgewöhnen sollte

08.05.2015, 14:06 Uhr | amau

Was Frauen beim Liebesspiel nervt: 10 Dinge, die er sich abgewöhnen sollte. Sexualität: Frauen nervt es, wenn das Vorspiel fehlt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Sexualität: Frauen nervt es, wenn das Vorspiel fehlt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eigentlich soll es sich ja die schönste Nebensache der Welt sein: Aber viele Frauen sind mit ihrem Liebesleben nicht zufrieden. Wir haben zehn von ihnen gefragt, was sie persönlich bemängeln: Zu wenig Zärtlichkeit, Einfühlungsvermögen und Kreativität seitens der Männer sind nur einige Dinge, die zur Sprache kamen. Was sich diese lieber abgewöhnen sollten, wenn sie eine Frau beim Sex glücklich machen möchten, erfahren Sie hier.

Was Frauen wollen

Nicht jedes Liebesspiel muss hollywoodreif sein, so realistisch ist sicher jeder. Doch bisweilen zeigen die Herren der Schöpfung nach Ansicht der befragten Frauen zu wenig Einfühlungsvermögen, wenn es um das erotische Vergnügen ihrer Liebsten geht. Purer Egoismus? Mag sein. Oft jedoch steckt eine gewisse Unsicherheit dahinter, was der Partnerin im Bett gefällt – und was eher nicht.

Kommunikation? Fehlanzeige!

Nun gäbe es ein einfaches Rezept, einen gemeinsamen Nenner zu finden: Darüber reden! Doch wenn es um ihre sexuellen Bedürfnisse geht, verschlägt es beiden Geschlechtern gern mal die Sprache. Selbst Paare, die in vielen Bereichen des Lebens wunderbar harmonieren, können erotisch sehr unterschiedlich ticken. Und sich schlimmstenfalls über dieses Thema jahrelang ausschweigen oder die Wünsche des anderen ignorieren. Die Folge: Zwei unzufriedene Menschen, die eigentlich nur eines möchten: Ein glückliches Liebesleben.

UMFRAGE
Was stört Sie beim Liebesspiel?

Vorlieben erspüren

Kaum jemand lässt sich gern wegen seines intimen Könnens kritisieren. Solche Gespräche entwickeln sich nicht selten zum verbalen Schlagabtausch („Du gehst auch nicht auf mich ein!“), an dessen Ende beide Partner deprimiert sind. So etwas kann kontraproduktiv wirken und die „Fronten“ regelrecht verhärten. Die Vorlieben und Phantasien des jeweiligen Bettgenossen lassen sich zwar nicht erahnen, der Versuch sie zu erspüren, wäre allerdings ein Anfang.

Das Liebesleben bereichern

Könnte ich ihr mehr Zärtlichkeit und liebevolle Streicheleinheiten schenken? Würde sie gern mal eine andere Stellung ausprobieren? Wie kann ich ihr charmant von meinen erotischen Phantasien erzählen? Wer sich hier geduldig, sanft und kreativ ins Zeug legt und die Empfindungen des Partners respektiert, wird das gemeinsame Liebesleben gewiss bereichern – auch ohne zermürbende Gespräche. Auf keinen Fall sollte Mann sich jedoch von seiner ungeduldigen Seite zeigen oder gar Druck auf die Partnerin ausüben. Denn das bewirkt nur das Gegenteil.

Männern Mut machen

Zu einem erfüllenden Sexleben gehören immer zwei. Darum ist natürlich auch den Frauen ein sensibler Umgang mit ihren Liebsten ans Herz zu legen, z. B. indem Sie ihm offen sagt oder zeigt, was ihr wirklich gefällt. Und ihn so zu mehr Ausdauer, Kreativität und Leidenschaft im Schlafzimmer (oder wo auch immer) ermutigt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017