Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Nasenspray hilft gegen Impotenz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nasenspray hilft gegen Impotenz

25.04.2012, 11:29 Uhr | mm/ T-Online

Nasenspray hilft gegen Impotenz. Nasenspray mit dem Hormon Oxytocin machte einen Mann im Test potenter. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Nasenspray mit dem Hormon Oxytocin machte einen Mann im Test potenter. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Das Kuschelhormon Oxytocin bringt nicht nur ein Plus an Zärtlichkeit, sondern hilft laut US-Forschern auch der Potenz des Mannes auf die Sprünge. Forscher aus Kalifornien haben das bei einem Mann mittels eines Nasensprays getestet, das dieses Hormon enthielt. Allerdings hatten sie diese Wirkung nicht erwartet. Das getestete Nasenspray mit dem Hormon wies sogar deutlich weniger Nebenwirkungen auf als Viagra.

Nasenspray verbessert Liebesleben

Das Hormon Oxytocin verstärkt emotionale Bindungen zum Partner sowie das Bedürfnis nach Berührungen und Geborgenheit und nimmt die Scheu vor anderen Menschen. Aus diesem Grund setzten es Wissenschaftler um den Psychiater Kai MacDonald in ihren Tests an der University of California ein. Das Kuschelhormon wurde einem Probanden zweimal täglich per Nasenspray verabreicht. Dabei sollte jedoch nicht die Potenz des Mannes verbessert, sondern seine sozialen Phobien und Beziehungsprobleme überwunden werden. Mit dem Ergebnis, dass sich sein Liebesleben entscheidend veränderte.

Mehr Potenz, weniger Nebenwirkungen

Der Proband berichtete, dass sich sowohl die Libido gesteigert als auch seine Erektions- und Orgasmusfähigkeit deutlich verbessert habe. Aber nicht nur gegenüber seiner Frau wurde der Mann aufgeschlossener, auch der Umgang mit seinen Kollegen sei herzlicher geworden, berichtet MacDonald. Im "Journal of Sexual Medicine" verglich der Psychiater die Wirkung des Oxytocin-Sprays mit der von Viagra. Anders als bei den blauen Potenzpillen seien jedoch keine nennenswerten Nebenwirkungen aufgetreten. Weitere klinische Tests an Männern mit Potenzproblemen sollen dieses erste Ergebnis untermauern und die genauen Wirkungsmechanismen des Hormons klären.

Kopfschmerzen und verstopfte Nase durch Viagra

Eine Alternative wäre vielen Männern sicher willkommen, denn die Nebenwirkungen von Viagra können unangenehm werden. Neben Kopfschmerzen, Sehstörungen, Verdauungsstörungen, Gliederschmerzen und einer verstopften Nase kann es in seltenen Fällen sogar zu einer Dauererektion kommen. Um Gesundheitsschäden generell zu vermeiden, sollte man die Potenzpillen nur in der empfohlenen Menge nehmen und nicht überdosieren.

Stress erhöht das Impotenz-Risiko

Die Ursachen für Impotenz sind entweder organisch oder psychisch. Zu letzteren zählen unter anderem Stress, Depressionen, Leistungsdruck und berufliche oder familiäre Probleme. Diese Faktoren führen vor allem bei jüngeren Männern zu Erektionsstörungen. Bei Älteren sind Erektionsprobleme meist körperlich bedingt. Was viele nicht wissen: Körperliche und psychische Risikofaktoren können zusammenwirken und sich sogar gegenseitig verstärken. Wer zum Beispiel wegen einer Diabetes-Erkrankung Erektionsprobleme hat, kann Versagensängste entwickeln, die sich ebenfalls negativ auf die Erektionsfähigkeit auswirken.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt Glücks-Los kaufen, gutes tun und gewinnen!
Sonderverlosung am 7.11.17 - 20 Mio. € extra
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017