Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Libido: Neues Spray macht Frauen scharf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Libido  

Nasenspray soll Frauen scharf machen

06.11.2012, 11:44 Uhr | ag, Pressetext

Libido: Neues Spray macht Frauen scharf. Ein Testosteron-Spray soll Frauen die Lust zurückbringen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein Testosteron-Spray soll Frauen die Lust zurückbringen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Frauen, die Schwierigkeiten haben, beim Sex zum Höhepunkt zu kommen, könnte künftig mit einem Nasenspray geholfen werden. Kanadische Forscher entwickeln derzeit ein Gel, das eine Stunde vor dem Liebesakt in die Nase gesprüht wird und das sexuelle Verlangen wecken soll. Es enthält das Hormon Testosteron, das nachweislich für die Libido verantwortlich ist. Kritiker befürchten jedoch, dass auf diese Weise die zugrunde liegenden Sexualprobleme nur verdrängt würden.


Libidoproblem kann verschiedene Ursache haben

"Ob eine Behandlung durch diesen Nasenspray möglich ist, kann man im Vorfeld nicht sagen, denn das liegt immer an der Art der Sexualstörung", sagt der Wiener Psychologe Thomas Weisz. Er stehe dem Präparat eher skeptisch gegenüber. Schließlich gebe es unterschiedliche Formen sexueller Schwierigkeiten bei Frauen, die alle nicht gleich behandelbar seien. Unter anderem kann das Problem damit zusammenhängen, dass nicht genug vaginales Sekret vorhanden ist. Auch eine allgemeine Orgasmusunfähigkeit kann theoretisch zugrunde liegen.

Männer können ebenfalls betroffen sein

"Sexualstörungen kommen sowohl bei Frauen als auch bei Männern vor", so Weisz. Es gebe sehr viele verschiedene Probleme, die entweder organischer oder psychischer Natur seien. führt Weisz aus. Um deren Ursache ausfindig machen zu können, müssten vorerst mehrere Tests durchgeführt werden."Zunächst werden Labor- oder gynäkologische Tests auf organische Ursachen gemacht", erklärt der Psychologe. Wenn körperlich alles in Ordnung ist, sei eine psychologische Beratung empfehlenswert. Eine konkrete Therapieempfehlung zu geben, sei ohne eine genaue Definition des Leidens jedoch unmöglich. Und genau hier stößt das Testosteron-Spray an seine Grenzen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Shopping
Boxspringbett inkl. Topper statt 1.111,- € für nur 599,- €
jetzt bei ROLLER.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017