Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Kondome und Impfung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Feigwarzen  

Kondome und Impfung

Vor einer Infektion durch HP-Viren, die unter anderem auch Feigwarzen auslösen, kann man sich durch Kondome schützen. Allerdings ist der Schutz nicht absolut, weil die Viren auch beim Küssen und durch Petting übertragen werden können. Für Mädchen und Jungen wird zwischen dem 12. und 18. Lebensjahr eine HPV-Impfung angeboten. Diese schützt zum einen vor einer Infektion mit den Hochrisikoviren, die Gebärmutterhalskrebs und Peniskrebs auslösen. Zum anderen aber auch gegen die Niedrigrisikoviren der Feigwarzen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017