Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Der richtige Umgang mit dem Handy - Wann es aus sein sollte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Der richtige Umgang mit dem Handy: Wann es aus sein sollte

06.02.2012, 12:35 Uhr | po (CF)

Der richtige Umgang mit dem Handy beinhaltet auch das Ausschalten des Geräts an bestimmten Orten. Die Achtung dieser Regeln hat im Zeitalter der allgegenwärtigen Erreichbarkeit leider deutlich gelitten. Die Behörden preschen dementsprechend immer häufiger mit Sanktionen voran.

Der richtige Umgang in Gesellschaft

Das Handy ist aus unserem täglichen Leben sicherlich nicht mehr wegzudenken: Selbst „Gelegenheitstelefonierer“ haben häufig ein Mobiltelefon in der Tasche, um beispielsweise im Falle einer Notsituation erreichbar zu sein. Die Vorteile, die der Mobilfunk beispielsweise in Sachen Sicherheit etabliert hat, sind sicherlich sehr positiv und sinnvoll.

Es gibt aber Lebenssituationen und bestimmte Orte, wo der richtige Umgang mit den Menschen um Sie herum eine Handy-Nutzung verbietet. Ein ganz klassisches Beispiel sind Kino, Theater und Kirchen: An Orten wie diesen suchen die Menschen Ruhe und möchten Sie auf den jeweiligen Film, das Theaterstück oder den Gottesdienst konzentrieren. Ein lautes Bimmeln erscheint weltweit als respekt- und taktlos. Genau dasselbe gilt in Besprechungen, Geschäftsmeetings und Seminaren: Nutzen Sie die Vibrationsfunktion! (Verhalten in der Kirche: Regeln für Besucher)

Gesetzliche Reglungen

Es gibt weiterhin Orte, wo die widerrechtliche Nutzung eines Mobiltelefons teilweise empfindliche Strafen nach sich zieht. In Passagierflugzeugen können die Funkwellen beispielsweise die Funkelektronik beeinflussen. Im Extremfall können Sie im Falle einer Handynutzung vor dem Start des Flugzeugs verwiesen werden. Richtig teuer wird es auch beim Telefonieren am Steuer.

Die Nutzung an Tankstellen und in Krankenhäusern ist übrigens ebenfalls verboten, wenn auch nicht gesetzlich sanktioniert. Im Hinblick auf Ihre eigene Sicherheit sollten Sie auf eine Benutzung jedoch verzichten: An der Tankstelle beispielsweise könnte das Gerät herunterfallen und Funken schlagen, die im Extremfall eine Zapfsäule entzünden könnten. (Handy-Knigge: Das richtige Verhalten beim Telefonieren)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017