Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC > Apps >

WhatsApp-Nutzer stellen Rekord auf: 64 Mrd Nachrichten am Tag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Trotz Facebook-Übernahme  

WhatsApp meldet neuen Tagesrekord

02.04.2014, 13:35 Uhr | t-online.de

WhatsApp-Nutzer stellen Rekord auf: 64 Mrd Nachrichten am Tag. WhatsApp auf einem iPhone 5s (Quelle: imago/fotowolter)

WhatsApp-Nutzer verschicken und empfangen mehr Nachrichten als je zuvor. (Quelle: fotowolter/imago)

WhatsApp hat einen neuen Rekord vermeldet: Innerhalb eines einzigen Tages wurden 64 Milliarden Nachrichten übermittelt. Das teilte der Messenger-Dienst am Dienstag mit. Die massive Kritik an dem Verkauf von WhatsApp an Facebook hat dem Dienst offensichtlich nicht geschadet. Viele Nutzer hatten angekündigt, auf andere Messenger umsteigen zu wollen.

Den Rekord von 64 Milliarden Nachrichten teilte WhatsApp per Twitter mit. Demnach verschickten Nutzer innerhalb von 24 Stunden 20 Milliarden Nachrichten über den Dienst, 44 Milliarden wurden von ihnen empfangen. Die Diskrepanz zwischen verschickten und empfangenen Nachrichten kommt durch den Versand von Gruppennachrichten zustande. Ein Absender kann gleichzeitig an mehrere Empfänger schreiben. Vor einem Jahr noch transportierte der Kurznachrichtendienst "nur" 27 Milliarden Nachrichten pro Tag.

Ein Vergleich mit der populären Foto-App Instagram macht die Dimension deutlich. Ende März verkündete Instagram, dass seine Nutzer über 20 Milliarden Fotos über Instagram geteilt hatten – nicht an einem Tag, sondern seit der Gründung im Jahr 2010. Wie WhatsApp gehört auch Instagram zu Facebook, das den Dienst 2012 für eine Milliarde US-Dollar kaufte.

WhatsApp 
Alternativen zum WhatsApp-Messenger

Threema, hike, kik und andere Messenger im Vergleich Video

Ähnlich aufschlussreich ist ein Blick auf die Zahl der verschickten SMS: In Deutschland verschickten Handybesitzer rund 63 Milliarden Kurznachrichten im gesamten Jahr 2013. Gegenüber dem Vorjahr bedeutete das immerhin ein Plus von rund sechs Prozent.

WhatsApp weiter auf Erfolgskurs

In der vergangenen Woche hatte WhatsApp gemeldet, dass die Nutzerzahlen des Dienstes nach wie vor steigen. "WhatsApp wächst genau so schnell weiter wie zuvor", betonte WhatsApp-Mitgründer Jan Koum. Der Dienst gewinnt im Schnitt 15 Millionen Nutzer pro Monat dazu. Insgesamt gibt es 480 Millionen aktive Nutzer, darunter 31 Millionen aus Deutschland.

Kritik nach dem Facebook-Deal

Die Meldung, dass Facebook WhatsApp für insgesamt 19 Milliarden Dollar kauft, hatte bei vielen Nutzern Sorgen um den Datenschutz ausgelöst. Sie befürchteten, dass Facebook auch Zugriff auf die WhatsApp-Nutzerdaten haben wolle. Konkurrierende Messaging-Dienste wie Threema konnten daraufhin einen ordentlichen Zustrom neuer Nutzer verzeichnen.

WhatsApp und Facebook betonten, dass sich für die Nutzer nichts ändern werde. Allerdings erklärte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg nach Bekanntgabe des Deals, dass "die Sache mit dem Geldverdienen" noch besser werden müsse. Man werde deshalb schauen, wie man WhatsApp zu einem "wirklich großartigen Geschäft" machen könne.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal