Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

iPhone 6 Release: Apple soll iPhone 6-Verkauf am 14.10. planen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Insider verrät  

iPhone 6 soll am 14. Oktober erscheinen

01.08.2014, 07:26 Uhr | Melanie Ulrich

iPhone 6 Release: Apple soll iPhone 6-Verkauf am 14.10. planen. Screenshot zeigt angebliche Vorderseite des iPhone 6 (Quelle: Screenshot: 9to5Mac)

Sieht so die Vorderseite des iPhone 6 aus? (Quelle: Screenshot: 9to5Mac)

Das iPhone 6 soll angeblich am 14. Oktober erscheinen. Apple stehe ein "heißer Herbst" mit einer Vielzahl an neuen Produkten bevor, berichtet das Apple-Fanblog MacRumors unter Berufung auf eine Apple-nahe Quelle. Bislang war der September als Marktstart vermutet worden.

Der 14. Oktober werde ein "immens wichtiger" Tag für Apple, zitiert die Quelle den Leiter eines amerikanischen Apple Stores. Aber auch der Rest des Monats werde arbeitsreich, denn neben dem iPhone 6-Verkaufsstart plane Apple im Oktober ein weiteres Event, bei dem die iWatch, das Mac Betriebssystem OS X Yosemite, neue iPads und neue Macs vorgestellt werden.

Die Weltöffentlichkeit könnte das neue iPhone 6 bereits am 16. September erstmals sehen, das sei der Termin, den Apple für die Vorstellung plane. Das deckt sich in etwa mit früheren Berichten, die vom 15. oder 19. September sprachen. Mit einem Verkaufsstart im Oktober wäre jedoch die Spanne zwischen Vorstellung und Verkaufsstart deutlich länger als die üblichen zehn Tage der vergangenen Jahre.

iPhone 6-Verkaufsstart ungewöhnlich

Überraschend ist auch, dass Apple den Start des iPhone 6 auf einen Dienstag legen soll, gewöhnlich bevorzugt Apple den Freitag. Das Unternehmen habe sich jedoch für einen frühen Start in der Woche entschieden, da man eine hohe Nachfrage erwarte und durch ausreichend hohe Produktionszahlen gut vorbereitet sei, so der Informant.

Großes iPhone 6 vielleicht später

Denkbar ist, dass zunächst nur das 4,7-Zoll große iPhone 6 am 14. Oktober erscheint, die 5,5-Zoll-Version aber erst später im Jahr oder sogar erst 2015. Der in der Regel gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities hatte Mitte Juli berichtet, dass Apple bei der Produktion Probleme mit den größeren In-Cell Touch-Panels und den neuen Metallgehäusen habe. Deshalb werde sich der Marktstart des 5,5-Zoll großen iPhone 6 um mindestens einige Wochen nach hinten verschieben.

Zuletzt hatten vermehrt Fotos die Runde gemacht, die angeblich Bauteile des iPhone 6 zeigen. Den Bildern sei zu entnehmen, dass es den neuen und schnelleren WLAN-Standard ac und die Nahfunktechnik NFC unterstützen wird. Außerdem soll Apple mit dem Kreditkartenanbieter Visa im Gespräch sein, um das iPhone 6 zur digitalen Geldbörse zu machen.

Diese und weitere Nachrichten zum nächsten Apple-Smartphone haben wir in unseren iPhone-News zusammengefasst.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal