Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Apple zieht Update auf iOS 8.0.1 für iPhone 6 zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Apple zieht Update zurück  

iPhone-Nutzer können nach Update auf iOS 8.0.1 nicht mehr telefonieren

25.09.2014, 16:33 Uhr | dpa, t-online.de

Apple zieht Update auf iOS 8.0.1 für iPhone 6 zurück. Apple iPhone 6 (Symbolbild) (Quelle: Hersteller)

Apple iPhone 6 (Quelle: Hersteller)

Die Pannenserie um das iOS-Betriebssystem reißt nicht ab. Erst hatte die Software für das iPhone 6 einige Fehler, dann sorgte ein Update, das sie beheben sollte, für noch größere Probleme. Einige iPhone 6-Nutzer konnten nach der Aktualisierung nicht mehr mit dem Smartphone telefonieren.

Apple hat die Aktualisierung von iOS 8 kurz nach der Veröffentlichung schnell wieder zurückgezogen. Die Version iOS 8.0.1 sollte einige Fehlfunktionen des vergangene Woche veröffentlichten Betriebssystems beheben – sorgte dabei aber für neue Probleme.

So beklagten sich Nutzer, ihre Telefone hätten sich nicht mehr in Mobilfunk-Netze einwählen können und der Fingerabdruck-Sensor habe nicht mehr funktioniert.

Laut "heise online" sind von dem Problem ausschließlich das neue iPhone 6 und iPhone 6 Plus betroffen. Apple reagierte schnell und zog das fehlerhafte Update binnen einer Stunde zurück.

So lässt sich der Fehler beheben

Apple hat eine Anleitung veröffentlicht, die erklärt, wie Nutzer zur vorherigen Software-Version iOS 8 zurückkehren und mit ihrem iPhone wieder telefonieren können. Hierzu ist eine "IPSW“-Datei notwendig, die aus dem Internet heruntergeladen und dann über iTunes auf dem betroffenen iPhone installiert werden muss:

  1. Verbinden Sie das iPhone mit iTunes am PC oder Mac
  2. Sichern Sie Ihre Dateien auf dem Rechner (nicht in der iCloud, damit funktioniert die Fehlerbehebung nicht)
  3. Laden Sie die betreffende IPSW-Datei für Ihr iPhone auf Ihren Computer: IPSW-Datei für iPhone 6 | IPSW-Datei für iPhone 6 Plus
  4. Klicken Sie mit gedrückter "Option/Alt"-Taste (Mac) oder "Hochstell"-Taste (Windows) auf den "iPhone Wiederherstellen"-Button
  5. Wählen Sie die heruntergeladene "IPSW“-Datei und wartet Sie ab, bis die Software auf Ihrem iPhone geladen wurde

Anschließend sollte der Fingerabdruck-Sensor wieder funktionieren und das Telefonieren wieder möglich sein.

"Bentgate" 
Kannste knicken? iPhone 6 Plus im Härtetest

Mit viel Kraft lässt sich das teure Smartphone tatsächlich verbiegen. Video

Neues iOS-Update angekündigt

Für die nächsten Tage hat Apple mit Version 8.0.2 ein neues Update angekündigt, das die alten und neuen Probleme beheben soll. Seit dem Erscheinen von iOS 8 klagen Nutzer über langsame WLAN-Verbindungen oder Akku-Probleme.

Zugleich gibt es seit einigen Tagen Berichte, wonach sich das dünne Aluminium-Gehäuse der neuen iPhones leicht verbiegen könne. Es blieb allerdings zunächst unklar, wie real das Problem ist.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal