Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Apple: iOS 9 soll sogar auf dem iPhone 4s laufen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kehrtwende bei Apple  

iOS 9 soll auch auf alten iPhones und iPads laufen

26.05.2015, 17:42 Uhr

Apple: iOS 9 soll sogar auf dem iPhone 4s laufen. iOS 9 wird auch für alte iPhones und iPads entwickelt. (Quelle: imago/Philipp Szyza)

iOS 9 wird auch für alte iPhones und iPads entwickelt. (Quelle: Philipp Szyza/imago)

Apple hat angeblich seine Entwicklungsmethoden auf den Kopf gestellt, damit die nächste Version seines mobilen Betriebssystems auch auf älteren iPhones und iPads flüssig läuft. iOS 9 werde sozusagen von "unten nach oben" programmiert.

Wenn Apple eine neue Version seines mobilen Betriebssystems vorstellt, fallen in der Regel einige der älteren iPhones und iPads "hinten runter" und kommen nicht in den Genuss der neuen Version. Bei iOS 9 wird das angeblich anders laufen, berichtet das üblicherweise gut informierte Technik-Blog "9to5Mac". Demnach wird sich iOS 9 auch auf dem iPhone 4s (vorgestellt 2011) und dem iPad 2 (vorgestellt 2012) installieren und nutzen lassen.

Von "unten nach oben" programmiert

Apple soll dazu eine neue Entwicklungsstrategie verfolgen. Zuerst werde der Betriebssystemkern entwickelt, der auf allen Geräten flüssig laufen muss. Erst danach werde iOS 9 mit diversen Neuerungen und Modulen ausgestattet, die abhängig von der Hardware nutzbar sind oder nicht. Neuere iPhones und iPads werden somit unter iOS 9 mehr Funktionen bieten, als ältere Geräte.

Bisher entwickelte Apple sein mobiles Betriebssystem stets für die neueste Hardware. Eine abgespeckte Version für ältere Mobilgeräte stand im Entwicklungsprozess hinten an.

iOS 9 mit Haussteuerung "Home"

Apple wird die Vorabversion von iOS 9 voraussichtlich auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2015 Mitte Juni vorstellen. Die wichtigste Neuerung dürfte die schon im vergangenen Jahr vorgestellte Funktionalität "Home" zur Haussteuerung sein. Das ist eigentlich keine Neuerung, denn "Home" steckt schon in IOS 8. Aber es dürften endlich erste Anwendungen und steuerbare Geräte präsentiert werden.

Damit "Home" auch Geräte in den eigenen vier Wänden ansteuern kann, braucht es im Haus des Nutzers eine "Instanz", die Steuerbefehle vom iOS-Gerät entgegen nimmt und an Lampen, Rollläden und anderen Geräte weiterleitet. Eventuell könnte die Settop-Box Apple TV als diese Steuerzentrale zum Einsatz kommen. Verschiedene Medien vermuten, dass Apple eine neue Version seiner Settop-Box auif der WWDC 2015 vorstellen wird.

Weitere erwartete Neuerungen in iOS 9

Apple soll an einer noch sichereren Abschottung von iOS 9 und auch dem Desktop-Betriebssystem Max OS X 10.11 arbeiten. Ein System namens "Rootless" soll auf Betriebssystem-Kern-Ebene den Zugriff auf bestimmte Daten blockieren. Das soll zum einen besser vor Schadsoftware schützen und zum anderen auch den "Jailbreakern" das Leben schwer machen. Mit einem "Jailbreak" (Gefängnisausbruch) wird die Sperre ausgehebelt, die dafür sorgt, dass nur die aus dem offiziellen App-Store bezogenen Apps installiert werden können.

Experten erwarten weiterhin, dass iPads mit dem neuen Betriebssystem einen Splitscreen-Modus bekommen, sodass zwei Apps parallel nebeneinander dargestellt und benutzt werden können. Es wird sogar mit einer Benutzerverwaltung gerechnet, sodass mehrere Nutzer auf einem iOS-Gerät eingerichtet werden können.

Weitere Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal