Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Apple iOS 9 und OS X zum Download: so geht's

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Premiere bei Apple  

Apple iOS 9 und OS X als öffentliche Beta-Version

10.07.2015, 16:25 Uhr | t-online.de, dpa

Apple iOS 9 und OS X zum Download: so geht's. Apple bietet erstmals öffentliche Betaversionen seiner Betriebssysteme iOS 9 und Mac OS X an. (Quelle: imago/Kraehn)

Apple bietet erstmals öffentliche Betaversionen seiner Betriebssysteme iOS 9 und Mac OS X an. (Quelle: Kraehn/imago)

Premiere bei Apple: Erstmals stellt das Unternehmen Vorabversionen seiner Betriebssysteme iOS  und Mac OS X öffentlich zur Verfügung. Bisher wurden Betaversionen exklusiv an einen geschlossenen Entwicklerkreis geliefert. 

Ab sofort kann Jedermann Apples kommende Betriebssysteme für mobile Geräte und Mac-Computer ausprobieren. Der iPhone-Konzern startete am Donnerstag das "Apple Beta Software-Programm" für iOS 9 und die neue OS-X-Version "El Capitan".

Früher bekamen nur registrierte Entwickler Zugang zu der noch nicht endgültig fertigen Software, inzwischen schaltet Apple sie auch für die breitere Nutzerschaft frei. Microsoft ging einen ähnlichen Weg bei  Windows 10.

San Francisco 
Apple stellt neuen Musikdienst vor

Tim Cook präsentierte die Neuheit auf der Entwicklerkonferenz. Video

iOS 9 zum Download: So geht's

Wer am Apple Beta Software-Programm teilnehmen möchte, muss sich auf der dazugehörigen Internetseite mit seinem Mac oder iOS-Gerät registrieren. Damit erhält er Zugang zu den Betaversionen von iOS 9 und Mac OS X "El Capitan" und allen noch folgenden Updates.

Apple hat in die öffentlichen Beta-Versionen die App "Feedback-Assistant" eingebaut, über die Beta-Tester Probleme melden und Anmerkungen schicken können. Beta-Versionen haben oft noch Fehler oder laufen holperig. Apple empfiehlt deshalb, die neue Software auf einem Zweitgerät auszuprobieren und vor der Installation ein Backup der Daten vorzunehmen.

Neuerungen in iOS 9 und Mac OS X

Das nächste mobile Betriebssystem iOS 9 soll im Herbst veröffentlicht werden. Unter anderem soll es eine verbesserte Such-Funktion bringen sowie Informationen zum öffentlichen Nahverkehr in Städten wie Berlin in die Karten-App einbinden.

Das neue System läuft auf allen Geräten, die mit dem Vorgängersystem iOS 8 umgehen können. Die neue Version von Mac OS X 10.11 wurde von Apple nach dem 1000 Meter hohen Monolith "El Capitan" im Yosemite-Nationalpark benannt. Die Namensgebung zeigt, dass Apple keinen radikalen Neu-Anfang gesucht, sondern Funktionen des bisherigen Systems "Yosemite" im Detail verbessern will. Auch die Performance soll besser werden.

Weitere Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal