Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC > Apps >

WhatsApp für PC ist da! WhatsApp Web ist nun überflüssig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Jetzt auch für den PC  

WhatsApp veröffentlicht eigene Apps für Windows und Mac

12.05.2016, 14:52 Uhr | Melanie Ulrich, t-online.de

WhatsApp für PC ist da! WhatsApp Web ist nun überflüssig. WhatsApp läuft jetzt auch als kleines Tool unter Windows und Mac OS. (Quelle: imago/Rüdiger Wölk)

WhatsApp läuft jetzt auch als kleines Tool unter Windows und Mac OS. (Quelle: Rüdiger Wölk/imago)

WhatsApp hat wie erwartet zwei Apps veröffentlicht, mit denen sich der Messenger auch mit einem Windows-PC oder einem Mac nutzen lässt. Dort werden die Chats und Nachrichten vom Smartphone des Nutzers gespiegelt. 

Bislang gab es mit "WhatsApp Web" bereits die Möglichkeit, den Messenger auf dem PC zu nutzen. Allerdings waren die Funktionen etwas eingeschränkt. Mit den nativen Apps für Windows und Mac OS verspricht WhatsApp nun den vollen Support für Desktop-Nachrichten und bessere Tastaturkürzel.

Die Apps funktionieren allerdings nur in Verbindung mit einem Smartphone, synchronisieren dann aber alle Nachrichten und Chats des Nutzers auf beiden Geräten. Das Smartphone ist notwendig, da WhatsApp die Mobilfunknummer als Login nutzt, es gibt kein separates Anmeldeverfahren.

So nutzen Sie WhatsApp auf dem PC

Um WhatsApp auf dem Desktop-PC zu installieren, muss zunächst die entsprechende App heruntergeladen und installiert werden. Beim ersten Start auf dem PC erscheint in WhatsApp ein QR-Code, der mit dem Smartphone eingescannt werden muss.

Öffnen Sie dazu WhatsApp auf dem Smartphone und wählen in den Einstellungen den Eintrag "WhatsApp Web" aus. Im nächsten Schritt scannen Sie den QR-Code vom PC-Monitor. Dann werden sofort alle Nachrichten und Chats vom Smartphone in die Desktop-App von WhatsApp gespiegelt. Dort können sie wie auf dem Smartphone genutzt werden.

Synchronisation in beide Richtungen

Umgekehrt werden die Nachrichten und Chats auch zurück auf das Smartphone gespiegelt. Es geht also keine Konversation verloren. Das Telefon muss allerdings mit dem Internet verbunden bleiben, damit alles funktioniert. 

Beide Apps können auf der Website von WhatsApp kostenlos heruntergeladen werden. Sie laufen unter Windows 8 und neuer sowie unter Mac OS 10.9 und neuer.

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal