Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC > Navigation >

Navigationsgeräte: TMC, Bluetooth und Radarwarner im Funktionen-Check

...

Diese Navi-Funktionen sind ein Muss

| Jens Müller

Diese Navi-Funktionen sind ein Muss. Diese Funktionen muss ein Navigationsgerät haben. (Foto: t-online.de)

Diese Funktionen muss ein Navigationsgerät haben. (Foto: t-online.de)

 

Navigationsgeräte sind schon lange mehr als nur ein elektronischer Straßenatlas. Zusatzfunktionen und Multimedia-Spielereien sind allerdings nicht jedermanns Sache. Und auch wenn Hersteller mittlerweile verstärkt auf simple, günstige Navigationsgeräte setzen - viele Funktionen bleiben überflüssig. Andere hingegen erhöhen durchaus den Komfort und helfen, schneller ans Ziel zu kommen. Wir haben die häufigsten Funktionen von Navigationsgeräten einem Check unterzogen und sagen, welche wirklich sinnvoll sind.

Braucht ein Navigationsgerät eine Sprachsteuerung? Das Navi allein mit der Stimme zu bedienen, klingt sehr komfortabel und schindet durchaus bei manchen Mitfahrern Eindruck, funktioniert aber nicht immer fehlerfrei. Und seien wir mal ehrlich: Während der Fahrt spielt kaum einer am Navigationsgerät rum oder ändert die Route. Sprachsteuerung ist eine gewiss bequeme Sonderfunktion, auf die die meisten Navigationsgeräte-Nutzer aber ruhig verzichten können.

Fahrspurassistent lohnen sich

Zu den nützlichen Funktionen, auf die Sie beim Kauf achten sollten, zählt der Fahrspurassistent. Dieser zeigt frühzeitig an, welche Autobahnspur Sie nehmen müssen. Das vermeidet hektisches Spurwechsel kurz vor der Ausfahrt. Auch Text-to-Speech ist eine sehr sinnvolle Sache. Unterstützt das Navi diese Funktion, werden Straßennamen bei den Ansagen mitgesprochen. Statt "Links abbiegen" hört der Fahrer als zum Beispiel "Links abbiegen in die Hauptstraße". Besonders bei vielen Querstraßen erleichtert dies die Orientierung ungemein. Was Ihr neues Navi sonst noch beherrschen sollte und was eher Spielerei ist, erfahren Sie in unserer Foto-Show.

Foto-Show
Navigationsgeräte im Test

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Schmucke Nackedeis 
Körpermalerei verschönert New Yorks Straßen

Künstler Andy Golub initiiert den "Bodypainting Day" und lässt 40 Nacktmodelle bemalen. mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

Telekom empfiehlt 
Innovation und Design im Taschenformat nur 99,98 €*

Das HTC One M8 nur für kurze Zeit zum halben Preis, z. B. im Tarif Complete Comfort S. Jetzt kaufen

Anzeige


Anzeige