Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC > Navigation >

Navigon 8310: Top-Navigationsgerät in der zweiten Auflage

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Navigationssystem – Navigon 8310  

Preisgekröntes Navi in der zweiten Auflage

04.06.2009, 13:41 Uhr | Yaw Awuku

Navigon 8310: Top-Navigationsgerät in der zweiten Auflage. Navigationsgerät Navigon 8310 kommt mit erweiterter Sprachfunktionen und vielen Extras. (Foto: Navigon)

Das Navigationssystem Navigon 8310 kommt mit erweiterter Sprachfunktionen und vielen Extras. (Foto: Navigon) (Quelle: Hersteller)

Mi seinem neuen Top-Modell 8310 tritt der deutsche Hersteller Navigon an, höhere Ansprüche an mobile Navigationsgeräte zu erfüllen. Bereits mit dem Vorgänger-Gerät, dem Navigon 8110, zeigte sich eine beachtliche Anzahl von Test-Magazinen wie Car&HiFi sehr zufrieden: Vor allem in Sachen Grafik und Routenberechnung machte das 8110 das Rennen. Aber anscheinend war noch nicht alles so perfekt, wie es sein könnte: Mit vielen zusätzlichen Features soll das Navigon 8310 die Latte höher legen.

Die Liste der Spezifikationen des Navigons 8310 ist ungefähr doppelt so lang wie die seines Vorgängers. Doch besonders neugierig machen die kommunikativen Fähigkeiten des Navigationssystems. Nicht nur Zieleingaben sollen sich dem neuen Navigon per Sprache mitteilen lassen, sondern auch die gesamte Menüsteuerung funktioniert angeblich ohne einen Finger vom Lenkrad zu heben.

Navigon 8310 merkt sich bevorzugte Strecken

Eine weitere Besonderheit verbirgt sich hinter MyRoutes: Das 8310 merkt sich welche Strecken Sie bevorzugen und wie schnell Sie durchschnittlich fahren. Ihrem persönlichen Fahrstil entsprechend, versucht es die beste Route zu berechnen.

Warnansagen und Parkhilfe im Navigon 8310

Navigon hat sich merklich Mühe gegeben, das Autofahren sicherer und komfortabler zu gestalten. Neben unterhaltsamen Extras wie einem digitalen Fotoalbum, MP3-Player und FM-Radiotransmitter warnt das 8310 zum Beispiel vor scharfen Kurven oder glatten Straßen.

Neues Edel-Navigationsgerät ab 400 Euro

Zudem liefert das 4,8-Zoll-Display jetzt auch 3D-Ansichten von Städten und zeigt Vorschläge für Parkmöglichkeiten an. Ob die umfangreiche Palette an Neuerungen ein ebenso positives Echo hervorruft wie die erste Version des Edel-Navis, bleibt jedoch noch abzuwarten. Wer nicht länger auf die zweite Auflage des Top-Navis warten kann, muss dafür auch ziemlich tief in die Tasche greifen: 400 Euro lautet der Startpreis.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal