Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC > Navigation >

Garmin Nüvi 1490Tpro - Test Navigationssystem mit Fußgängeroption

...

Test: Navigationssystem

Garmin Nüvi 1490Tpro

01.07.2010, 12:11 Uhr | pcwelt.de, PC-Welt

Garmin Nüvi 1490Tpro - Test Navigationssystem mit Fußgängeroption. Mit echtem Fußgänger-Modus: Garmin Nüvi 1490Tpro (Foto: pcwelt)

Mit echtem Fußgänger-Modus: Garmin Nüvi 1490Tpro (Foto: pcwelt)

 

Das NavigationsgerätGarmin Nüvi 1490Tpro bietet eine Bildschirmdiagonale von fünf Zoll. Es nutzt den Platz für einen üppigen Kartenausschnitt und großzügige Icons. Eine weitere Besonderheit dieses Garmin-Modells ist die Fußgänger-Navigation. Dafür sind optionale Karten notwendig, die Garmin als City Xplorer anbietet. Für Deutschland lagen zum Testzeitpunkt die Städte Berlin, Frankfurt/Main und München vor – je rund 9 Euro im Download. Die zusätzlichen Daten gelangen per Micro-SD-Karte ins Nüvi 1490Tpro.

Navigation

Im Fußgänger-Modus beschränkte sich das Navi ausschließlich auf schriftliche Anweisungen. Diese funktionierten im Test jedoch gut und schlossen den Nahverkehr, Fußgängerzonen und Wege durch Parks und Grünflächen mit ein. Ließen wir uns dagegen mit dem Auto leiten, hatten wir die Wahl zwischen 41 Ländern Europas. Das Kartenmaterial ist von Navteq und war bereits auf dem Nüvi 1490Tpro aufgespielt. Auf unseren Teststrecken erwies es sich als sehr aktuell. Gleichzeitig empfanden wir die stimmliche Führung als angenehm. Die Anweisungen kamen frühzeitig und waren – auch dank des guten Lautsprechers – klar zu verstehen. Bis zum ersten Signalempfang vergingen im Schnitt 38 Sekunden – noch flott. Für das Berechnen der Routen benötigte das Navi im Mittel ordentliche 12 Sekunden. Der Akku hielt 2:25 Stunden – ein mittleres Ergebnis, wenn man bedenkt, dass das Gerät auch für den Einsatz zu Fuß gedacht ist.

Ausstattung

Straßennamengenaues Routing (Text-to-Speech) sowie das realistische Anzeigen von Straßenschildern erleichterten die Orientierung. Als zusätzliche Routenoption lässt sich "Weniger Kraftstoff" auswählen – praktisch fürs umweltbewusste und spritsparende Fahren. Das Garmin Nüvi 1490Tpro beherrscht außerdem TMCpro, zeigt Tempolimits an und bietet eine Bluetooth-Schnittstelle sowie einen Bildbetrachter. Im Lieferumfang befinden sich eine Saughalterung fürs Auto, eine TMC-Antenne sowie eine Stromversorgung per Zigarettenanzünder.

Fazit Garmin Nüvi 1490Tpro

Mit dem Nüvi 1490Tpro gelingt Garmin ein solides Navigationsgerät. Trotz des recht großen Bildschirms lässt sich das Navigationsgerät nicht nur im Auto, sondern auch zu Fuß gut nutzen. Der echten Fußgänger-Navigation sei dank. Die Kosten für das zusätzliche Fußgänger-Kartenmaterial sind vertretbar.

Alternativen

Das Medion GoPal P5235 EU+ – wiederum ein Navi mit 5-Zoll-Bildschirm, jedoch ohne echter Fußgänger-Navigation.

Weitere Navi-Modelle finden Sie auf unserer Navi Test-Seite

t-online.de Shop Navi günstig kaufen

Testergebnisse und technische Daten

Navigationsgerät (Navi) über 250 Euro

Garmin Nüvi 1490Tpro

Gesamtnote

gut (1,80)

Testkategorie

Navigationsgerät (Navi) über 250 Euro

Anbieter

Garmin

Weblink

www.garmin.de

Preis

rund 300 Euro

Hotline

089/858364880

Garantie

12 Monate

Garmin Nüvi 1490Tpro

BEWERTUNG (0-100 Punkte)

Navigation (40%)

100

Ausstattung (30%)

75

Handhabung (20%)

100

Service (10%)

17

Gesamtwertung

84 von 100

Preis-Leistung

angemessen

Garmin Nüvi 1490Tpro

TESTERGEBNIS

Anzahl Sprachen

33

Beurteilung Sprachansagen

8 Punkte (von 10)

Akkulaufzeit

2:25 h

GPS-Erstempfang

38 Sekunden

Garmin Nüvi 1490Tpro

TECHNISCHE DATEN

Displaygröße (Zoll / Millimeter)

5,0 / 125

Auflösung (Pixel)

480 x 272

Prozessor (MHz)

k. A.

Speicher (MB)

4096

Kartenslot

Micro SD

Traffic Message Channel (TMC) / TMC Pro

ja / ja

Kartenanbieter

Navteq

Länder Europas (Anzahl)

41

MP3-Player-Funktion

nein

Bildbetrachtungsfunktion

ja

Bluetooth-Anschluss

ja

Kartenkapazität (MB)

Option

Straßennamengenaues Routing (Text to Speech)

ja

Extras

echter Fußgänger-Modus durch optionales Kartenmaterial

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Elfmeter genial verwandelt 
Spektakulärer Trickschuss landet im Tor

Ein polnischer Journalist zeigt hier ungeahnte Fähigkeiten. Video

Not macht erfinderisch 
Die Kunst, aus Insekten Säugetiere zu gestalten

Um die Entstehung dieser Volkskunst rankt sich eine Legende . mehr

Anzeige 
Umfassender Schutz für Tablets und Smartphones

Schützen Sie Ihre Mobilgeräte - mit dem Sicherheitspaket der Deutschen Telekom AG. Mehr

Telekom empfiehlt 
Gratis Prepaid-Karte

9 Cent pro Minute und pro SMS in alle deutschen Netze. Ohne Grundgebühr, ohne Vertragsbindung! Jetzt sichern

Anzeige


Anzeige