Startseite
  • Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC > Navigation >

    Navigationsgerät im Test: Navigon 3310 max

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Navigationsgerät im Test  

    Navigon 3310 max

    17.11.2009, 10:39 Uhr | pcwelt.de, PC-Welt

    Navigationsgerät im Test: Navigon 3310 max . Clevere Routen: Navigon 3310 max (Foto: pcwelt)

    Clevere Routen: Navigon 3310 max (Foto: pcwelt)

    Das Navigationsgerät Navigon 3310 max ist auf Routing-Aufgaben fokussiert. Dazu bringt das Navi die Funktion MyRoutes mit, die dem Anwender mehrere Strecken vorschlägt. Die Routen berücksichtigen den Wochentag und die Uhrzeit und sollen sogar den persönlichen Fahrstil einbeziehen. Im Test des Navigon 3310 max unterschieden sich die Streckenvorschläge und enthielten geschickte Routenvarianten.

    Navigation

    Gleichzeitig schlug sich die Vielfalt an Strecken auf die Routenberechnung des Navigon 3310 max nieder: Denn das Navigationsgerät benötigte im schlimmsten Fall dreimal so viel Zeit, bis es alle Möglichkeiten abgearbeitet hatte. Schalteten wir MyRoutes ab, kam das Navigon 3310 max auf durchschnittlich 11 Sekunden – ein noch ordentlicher Wert. Bis zum Empfang des ersten GPS-Signals brauchte das Navigationsgerät mit 1:30 Minuten dagegen vergleichsweise lange. Zu loben ist der Akku des Navigon-Modells: Er hielt im Test 3:45 Stunden bei vollem Signalempfang.

    Handhabung

    Das Navigationsgerät bietet eine klare Menüführung. Die Adresseingabe funktionierte logisch nach Land, Stadt, Straße und Hausnummer. Dass der Touchscreen manchmal träge reagierte, trübte den sonst guten Eindruck allerdings ein wenig. Dafür leisteten der Spurassistent, die realitätsnahe Darstellung am Bildschirm sowie die Hinweise zu den nächsten Parkplätzen unterwegs gute Hilfestellung. Gestört hat uns jedoch die teils niedrige Helligkeit des Schirms.

    Ausstattung

    Auf dem Navigationsgerät sind die Karten für 40 Länder West- und Osteuropas aufgespielt. Das Kartenmaterial erwies sich als äußerst aktuell. Das Navigon 3310 max beherrscht TMC (Traffic Message Channel) und hat die dafür nötige Antenne im Auto-Ladekabel integriert. Den mitgelieferten Saughalter für die Windschutzscheibe mussten wir erst zusammenbauen – etwas nervig. Allerdings erwies er sich im Praxiseinsatz als stabil konstruiert. Hinweis: Im Paket des Navigon 3310 max findet sich ein Angebot für Kartenupdates: Demnach erhält der Anwender zwei Jahre lang Updates für insgesamt 19,95 Euro, wenn er das Navigationsgerät innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf über den beigelegten Code freischaltet. Die Aktion läuft bis zum 31. Dezember 2009.

    Fazit Navigon 3310 max

    Dem Navigon 3310 max ist Verspieltes fremd. Das Navigationsgerät konzentriert sich aufs Routing und bietet dafür überlegte Funktionen an. Der etwas dunkle und reaktionsträge Touchscreen trübt das sonst durchaus positive Bild etwas.

    Alternative

    Falk F8 2nd Edition – wiederum ein Navigationsgerät mit cleverem Routing. In die Stimmführung dieses Navi ist Text-to-Speech (TTS) integriert. Mit der Funktion erhalten Sie ein Streckenkommando mit Straßennamen. Das macht das Navigationsgerät einen Tick teurer.

    Varianten

    Navigon 3300 max - Navi-Variante, die sich beim Kartenmaterial auf Deutschland, Österreich, Schweiz sowie Liechtenstein beschränkt.

    Testergebnisse und technische Daten

    Navigationsgerät

    Navigon 3310 max

    Gesamtnote

    gut (2,48)

    Testkategorie

    Navigationsgerät (Navi) bis 250 Euro

    Navi-Hersteller

    Navigon

    Navigons Internetadresse

    www.navigon.com

    Preis (Straßenpreis, Stand 10.11.2009)

    rund 150 Euro
    Navigon 3310 max
    Preis im t-online.de Shop

    Preise vergleichen

    Navigons Internetadresse

    01805/6284466

    Garantie des Herstellers

    24 Monate

    Navigon 3310 max

    BEWERTUNG (0-100 Punkte)

    Navigation (40%)

    54

    Ausstattung (30%)

    78

    Handhabung (20%)

    41

    Service (10%)

    100

    Gesamtwertung

    63 von 100

    Preis-Leistung

    angemessen

    Navigon 3310 max

    TESTERGEBNIS

    Anzahl Sprachen

    21

    Beurteilung Sprachansagen

    9 Punkte (von 10)

    Akkulaufzeit

    3:45 h

    GPS-Erstempfang

    90 Sekunden

    Navigon 3310 max

    TECHNISCHE DATEN

    Displaygröße (Zoll / Millimeter)

    4,3 / 109

    Auflösung (Pixel)

    480 x 272

    Prozessor (MHz)

    500

    Speicher (MB)

    2112

    Kartenslot

    Micro SD

    Traffic Message Channel (TMC) / TMC Pro

    ja / nein

    Kartenanbieter

    Navteq

    Länder Europas (Anzahl)

    40

    MP3-Player-Funktion

    nein

    Bildbetrachtungsfunktion

    nein

    Bluetooth-Anschluss

    nein

    Kartenkapazität (MB)

    -

    Straßennamengenaues Routing (Text to Speech)

    nein

    Extras

    Blitzer- und Tempowarner, MyRoutes, Fahrtenbuch

    Meistgelesen bei T-Online.de
    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Tierliebe 
    Welpe hat Kätzchen zum Fressen gern

    Hunde und Katzen haben bekanntlich unterschiedliche Vorstellungen vom Schmusen und Spielen. Video

    Anzeige

    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

    Anzeige
    shopping-portal