Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Garmin Edge 800: Das Sport-Navi für Radler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Garmin  

Garmin Edge 800: Das Radfahrer-Navi

27.08.2010, 11:50 Uhr | Andreas Lerg

Garmin Edge 800: Das Sport-Navi für Radler. Der Garmin Edge 800 Fahrradcomputer bietet Navigation aber auch den virtuellen Trainingspartner. (Foto: Garmin)

Der Garmin Edge 800 Fahrradcomputer bietet Navigation aber auch den virtuellen Trainingspartner. (Foto: Garmin) (Quelle: Hersteller)

Garmin stellt mit dem Edge 800 den ersten GPS-Fahrradcomputer mit Touchscreen und Navigationsfunktion vor. Radwanderer fahren damit ihre Tagesetappen, während Fitnessradler ihre Trainingseinheiten protokollieren und gegen virtuelle Trainingspartner antreten. Doch der Garmin Edge 800 hat noch weitere interessante Funktionen.

Garmin hat mit dem Edge 800 einen Fahrradcomputer vorgestellt, der sehr viel kann. Wer mit seinem Rennrad in Bestzeiten durch die Landschaft heizt, will auch seine "technischen Daten" im Blick behalten. Das beginnt beim Puls, geht über die Trittfrequenz und die Durchschnitts- und Maximalgeschwindigkeit sowie die gefahrene Strecke bis hin zu den bewältigen Höhenmetern. All diese Daten stellt der Edge 800 auf einem großen Display mit 6,6 Zentimetern Bildschirmdiagonale und einer Auflösung von 176 mal 220 Pixeln dar. Der Garmin Edge 800 kann Sportradlern auch einen virtuellen Trainingspartner zu Seite stellen, gegen den er antreten kann.

Garmin Edge 800: Navigationssystem für Radfahrer

Radwanderer und andere Streckensammler nutzen GPS-Gerät gerne, um die gefahrene Strecke auf einer Karten abzubilden und die gesamte Stecke später auf dem Computer protokollieren zu können. Der Garmin Edge 800 kann aber mehr, als nur die Strecke als Karte aufzeichnen, denn er ist ein vollwertiges Navigationssystem speziell für Radfahrer. Der Radler kann das Ziel seiner Radtour festlegen und sich dann vom Navigationssystem des Edge 800 mit Piktogrammen und Karten über leiten lassen. Auch die Bedienung an die Bedürfnisse des Radlers angepasst. Das Display ist als Touchscreen ausgelegt und am Gehäuse gibt es, abgesehen vom Knopf zum Ein- und Ausschalten, nur zwei Knöpfe. Damit soll die Bedienung auch während der Fahrt gelingen.

Anschluss des Garmin Edge 800 an den PC

Der Garmin Edge 800 wird per USB-Anschluss an einen PC oder Mac angeschlossen und übergibt alle unterwegs gesammelten Daten an die Software Garmin-Training-Center oder auf Wunsch auch spezielle Online-Fitnessportale. Mit der Software können Trainingstagebücher und -pläne erstellt und die gefahrenen Strecken auf digitalen Karten gesammelt werden. Auch spielt der Nutzer neues Kartenmaterial und Firmwareupdates über den Computer ein. Der Garmin Edge 800 ist so groß wie ein Handy und 95 Gramm leicht. Allerdings ist er nicht gerade billig. Der Einstiegspreis liegt bei 399 Euro. Braucht der Radler auch den Pulsgurt und den Geschwindigkeits- und Trittfrequenzmesser, dann sind es 479 Euro. Soll noch eine detaillierte Europakarte dazu kommen, werden 529 Euro fällig.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Navigation

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017