Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Handy: Lieber iPod Nano als ROKR

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handy-Trends  

Lieber iPod Nano als ROKR

25.10.2005, 17:29 Uhr | onHandy, t-online.de

Das weltweit erste iPod-Handy ROKR von Motorola ist ein Flop. Am siebten September wurde das Handy mit enormem Marketingaufwand auf den Markt gebracht. Bis heute wurden ca. 250.000 Exemplare verkauft. Vergleichen lassen muss sich das Gerät aber mit dem iPod Nano, der am gleichen Tag eingeführt wurde. Von diesem Teil gingen bisher über eine Million Stück über die Ladentheke.

Foto-Show: aktuelle Handys mit MP3-Player

Foto-Show: Die Handys der Promis
Für jeden etwas: Polyphone Klingeltöne
Volle Musikpower: RealMusic

Nicht zeitgemäß
Entsprechend gereizt reagierte Motorola-Chef Ed Zander Ende September in einem Interview mit dem IDG-Verlag. Spiegel Online zitiert Zander: "Scheiß auf den nano! Was kann der denn? Wer will schon tausend Songs hören?" Das kann nämlich der iPod Nano - Besitzer, dessen Gerät 1000 Lieder speichern kann. Das ROKR speichert nur 100 Songs. Sowohl ROKR als auch der iPod Nano funktionieren mit Apples Online-Musikplattform iTunes. Allerdings hat der Nano als MP3-Player die besseren Karten dank besserem Sound, besserem Design und mehr Speicherplatz. Motorola hat es versäumt, das ROKR zeitgemäß zu stylen und es im biederen Kleid des Motorola Modells E398 verbaut. Auch die Software soll laut "Chip Online" nicht fehlerfrei funktionieren. So lockt man eben keine Applefans.

Wenn Sound nicht reicht: Video-Klingeltöne
Alles im eigenen Stil: Handy-Themen

Apple hält sich zurück
Kein Wunder, dass Apple sich für das ROKR nicht besonders engagiert. Auf der Ipod-Homepage sucht man das Handy vergeblich. Schon bei der Präsentation des Handys gab sich Apple-Boss Steve Jobs nicht besonders begeistert. Das Design fände er "ganz cool" und die Qualität der Musikwiedergabe, sei "tatsächlich recht okay".



Welches MP3-Handy ist das Richtige?
Da es sehr viele MP3-Handys auf dem Markt gibt und Weihnachten nicht mehr weit weg ist, sollten Sie genau vergleichen. Stellen Sie klare Anforderungen, die Ihr neues Handy erfüllen soll, bevor Sie in den Laden gehen. Für die Bewertung eines MP3-Handys eignen sich folgende Faktoren.

Software: So wird das Handy zum Alleskönner
Handy Spiel: Moorhuhn Invasion

Speicher
Das Handy sollte über einen möglichst großen Speicher verfügen. Die meisten Geräte bieten die Möglichkeit, den internen Speicher mit einer zusätzlichen Speicherkarte zu erweitern. Das kostet zwar extra, ist aber unumgänglich, will man nicht jeden Tag andere Lieder aufs Handy überspielen. Das Angebot an Speicherkarten wird immer unübersichtlicher. Der Grund: Im letzten Jahr sind die Karten deutlich geschrumpft. Die Karten im Format RS-MMC, Mini-SD oder Trans-Flash sind nur halb so groß wie die bislang üblichen MMC- oder SD-Formate und beginnen diese im Handy abzulösen. Die kleinen Karten benötigen im Gerät zwar wenig Platz, sind im Vergleich zu ihren großen Brüdern aber meist deutlich teurer. Beim Speichervolumen von Trans-Flash-Karten ist derzeit bei 256 MByte Schluss.

Jetzt Liebeslogos verschicken Damit sie immer an dich denkt
Lustig bis krass Die beliebtesten Aufmerksamkeiten
Klingeltöne für Romantiker Die schönsten Lovesongs aufs Handy laden

Datenübertragung
Am besten ist es, die Speicherkarte des Handys direkt am PC mit Musik zu befüllen. Viele Handys unterstützen keine USB-Technik. Das Aufladen mit MP3-Dateien dauert per Infrarot und Bluetooth leider ziemlich lange.



Sound
Die wenigsten Handys verfügen über einen herkömmlichen Klinkenstecker-Ausgang. Deshalb ist man bei dieses Geräten darauf angewiesen, den mitgelieferten Kopfhörer zu verwenden. Diese erreichen allerdings kaum die Qualität eines guten Musikkopfhörers vom Spezialisten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal