Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Smartphones: Handy-TV mit dem Nokia N92

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nokia N92

13.11.2006, 11:55 Uhr

Foto: NokiaFoto: Nokia Irgendwas macht Nokia richtig: Seit Jahren behauptet der finnische Hersteller unangefochten seinen Platz an der Sonne als weltweiter Marktführer in Sachen Handys. Wichtiges Zugpferd ist dabei in letzter Zeit die N-Serie. Diese Handys sollen den Spagat schaffen zwischen seriösen Smartphones und kleinen Freizeitgestaltern für die Hosentasche. Neuestes Mitglied dieser Familie ist das N92. Während beim großen Bruder N93 die Kamera im Mittelpunkt stand, zieht das N92 das passive Betrachten dem aktiven Ablichten vor. Denn Nokia geht mit dem N92 neue Wege und wagt das Abenteuer "Handy-TV", obwohl diese Format bisher weit von einem Durchbruch entfernt ist. Doch der neueste Nokia-Spross ist natürlich auch sonst standesgemäß ausgestattet und macht sowohl im Büro als auch auf der Zugfahrt nach Hause eine gute Figur.

Fotoshow: Das Nokia N92



Nokia N92

Allgemein
Markstart: 4. Quartal 2005
Einführungspreis: 600 Euro
Kategorie: Profi

Abmessungen
Gewicht: 191 g
Maße: 107,4 x 58,2 x 24,8 Millimeter

Display
Auflösung: 240 x 320 Pixel
Farbtiefe: 16,7 Millionen Farben

Akku
Gesprächsdauer: bis zu Stunden
Stand-by: bis zu 14 Tage

Schöne Aussichten
Fit fürs Fernsehen ist das N92 natürlich nicht nur auf Grund seiner Fähigkeit, das digitale Fernsehformat DVB-H zu empfangen. Das Prunkstück des Mobiltelefons ist das Hauptdisplay, das mit einer Bilddiagonale von sage und schreibe 2,8 Zoll für ein Handy geradezu Kino-Format bietet. Hinzu kommt eine Bildqualität, die dank blendfreier Aktivmatrix, einer QVGA Auflösung von 320 x 240 Pixel und einer Farbtiefe von 24 Bit (16 Millionen Farben) zu den besten gehört, die Handys zur Zeit zu bieten haben. Eher zur Orientierung dient dagegen das Außendisplay, das sich mit einer Auflösung von 128 x 36 Pixel und einer Farbtiefe von 65.536 Farben begnügt.




Fernsehzeitung und Videosammlung auf dem Handy
Damit das Fernsehen auf dem ungewohnten Medium Handy leicht von statten geht, hat Nokia dem N92 einige hilfreiche Features spendiert. Da wäre zunächst der "Electronic Service Guide". Dieser Service bietet eine Übersicht über alle verfügbaren Programme und Dienste - sozusagen eine Programmzeitschrift fürs Handy. Zudem gibt es die Möglichkeit, Sendungen aufzuzeichnen oder sogar die letzten 30 Sekunden einer Sendung zu wiederholen. Wem das gebotene Fernseh-Programm zu langweilig wird, der kann mit dem N92 natürlich auch Filme anschauen. Der Media-Player spielt neben MP3s und WAV-Dateien auch Videos in den Formaten MPEG4 und Real-Video. Die 40MB fest verbauter Speicher sind dafür zwar nicht wirklich geeignet, doch dank des Slots für miniSD-Speicherkarten können Cineasten das Gerät auf bis zu zwei Gigabyte aufrüsten. Langweilige Zugfahren gehören somit der Vergangenheit an.


Jetzt aber ernsthaft!
Doch das Nokia N92 beschränkt sich nicht nur auf Entertainment. Dank seines S60-Betriebssystems beherrscht es auch vorzüglich das kleine Büro-Einmaleins. Verwaltung von Termin- und Adressdaten inkl. Kalender, Kontaktverzeichnis, Aufgabenliste und diverse weitere Organizerfunktionen rücken das Handy in Smartphone-Reichweite. Hinzu kommen seine kommunikativen Talente: Dank Triband-Technologie und UMTS-Unterstützung ist das N92 fürs internationale Parkett bestens gerüstet. Daten gelangen per USB 2.0, WLAN oder Bluetooth auf den Speicher. Für Vielreisende ist sicherlich auch die Möglichkeit von Interesse, das Handy per Anruf mit dem heimischen Rechner zu synchronisieren. Hinzu kommt noch die obligatorische Digitalkamera, hier mit einer Auflösung von zwei Megapixel. Eine zweite Kamera am Display ermöglicht Videotelefonie via UMTS. Als erstes dürfen sich indonesische und vietnamesische Geschäftsleute über diesen spaßigen neuen Reisebegleiter freuen. Ob und wann das N92 hierzulande über die Ladentische geht, steht zur Zeit noch nicht fest, genauso wie der Preis. Aber bei der vielfältigen Ausstattung kann Nokia in dieser Hinsicht wohl gar nicht so viel falsch machen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Legendäres Jagdflugzeug 
Tüftler baut sich Flugzeug in Garage

In seiner Garage hat der 63-Jährige eine historische Maschine nachgebaut. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal