Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Handy-Trends: Neue Prototypen nutzen unsere Bewegung als Energiequelle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Modelabs Prototypen

04.01.2007, 12:46 Uhr

Foto: ModelabsFoto: Modelabs Große Displays, GPS-Ortung, MP3-Player und hochauflösende Kameras - in welche Richtung die Handyentwicklung in 2007 gehen wird, war bereits im alten Jahr ziemlich offensichtlich. Doch bei allem Komfort und Luxus dieser zusätzlichen Features haben sie doch einen entscheidenden Nachteil: Sie benötigen alle Strom! Und so kommt es, dass unsere ständigen Begleiter zwar immer mehr können, aber nach wenigen Tagen einen Zwischenstopp an der Steckdose einlegen müssen. Die französische Firma Modelabs hat sich dieses Problems nun angenommen und präsentiert eine genauso zeitgemäße wie elegante Lösung für die kleinen Stromfresser im Taschenformat. Die Prototypen YoYo, U-Turn und Runaway nutzen eine Energiequelle, die hoffentlich nie versiegt: Die Bewegung ihres Besitzers.

Fotoshow: Modelabs Prototypen

Rectangle

Foto: ModelabsFoto: Modelabs"Lass dich nicht aufziehen"
Das YoYo ist die verspielteste Variante der drei Prototypen. Es bezieht seine Energie daraus, dass es seinem Besitzer um den Hals baumelt und sich damit gewissermaßen von selbst "aufzieht". Zusätzlich verfügt es über Solarzellen an seiner Außenseite - so zeigt man gerne Umweltbewusstsein. Ob sich das runde Format zum telefonieren eignet muss sich allerdings noch zeigen, gewöhnungsbedürftig sind sicherlich auch die rund um das Display angeordneten Tasten.

Volle Musikpower: RealMusic
Wenn Sound nicht reicht: Video-Klingeltöne
Für jeden etwas: Polyphone Klingeltöne


Foto: ModelabsFoto: ModelabsDie echte "Handyuhr"
Ebenfalls eine runde Sache ist das "Runaway". Dieser Prototyp verleiht dem Ausdruck "Sporthandy" eine ganz neue Bedeutung. Es wird wie eine Uhr am Handgelenk befestigt und lädt sich durch die Bewegungsenergie des Trägers auf. Ein ähnliches Prinzip hatte ein Hersteller Schweizer Markenuhren bereits vor einigen Jahren im Programm.

Dein Handy lebt: Animationen
Abwechslungsreiche Bildschirmschoner: Screensaver
Deine schönsten Bilder aufs Handy: Foto-SMS

Foto: ModelabsFoto: ModelabsKlappe und Action
An ein berühmtes Produkt aus der Schweiz erinnert auch das "U-Turn". Dieses Handy klappt auseinander wie sonst nur die berühmten Offiziersmesser in Rot. Durch eben diese Bewegung soll das Gerät auch seine Energie beziehen, zur Not muss man es einfach mal öfter auf- und zumachen. Modelabs verspricht zudem, in dem U-Turn eine komplette QWERTY-Tastatur zu integrieren - notorische E-Mail und SMS-Schreiber werden sich freuen. Wann und wo diese Handy-Schönheiten ihren Weg zum Kunden finden werden, steht zur Zeit noch in den Sternen. Bis dahin können wir noch von besseren Zeiten träumen - spätestens wenn wir unseren viel zu vertrauten Akku-Warnton hören müssen.

Den onHandy Newsletter abonnieren. Jetzt anmelden.

Kurze Entspannung. Pausenfüller aufs Handy laden.

Pepp dein Display auf. Die neuesten Logos holen.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal