Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Asus Z801: Das Karaoke-Handy

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Asus Z801: Das Karaoke-Handy

05.01.2007, 10:27 Uhr

Foto: AsusFoto: Asus Man stelle sich vor: Eine großstädtische Karaoke-Bar bei Nacht. Entfesselt vom Alkohol und der plötzlich aufkeimenden Lust auf dreieinhalb Minuten Starruhm, torkelt Sänger um Sänger auf die Bühne. Die Karaoke-Maschine spielt Smash-Hit um Smash-Hit, die Darbietungen werden immer gewagter, mutiger, mitunter peinlicher. Gerade hat der hoffnungsvolle kommende Star des Abends das Mikrofon ergriffen, da passiert das Unfassliche: Stromausfall! Was tun? Die aufgebrachte Gästeschar nach Hause schicken? Ganz altmodisch zu herkömmlichen Instrumenten greifen? Lagerfeuer-Romantik mit Gitarren? Nein, nicht nötig - auch ohne Strom kann der Karaoke-Spaß ab sofort weitergehen. Denn vom taiwanesischen Computer-Hersteller Asus gibt es jetzt das weltweit erste Karaoke-Handy.

Fotoshow: Das Asus Z801

Rectangle

Die intelligente Karaoke-Bar für die Westentasche
Nun gut, zugegeben: auf ein Karaoke-Handy hat die Welt höchstwahrscheinlich nicht gewartet. Aber nun ist es nun einmal da - und wer weiß? Vielleicht wird ja in einigen Jahren die Karaoke-Funktion genauso unverzichtbar sein wie heute die bis vor ein paar Jahren kaum denkbare Handy-Kamera. Aber Schluss mit Zukunftsmusik und zurück ins Hier und Jetzt: Das Z801 spielt mp3s ab, zu denen man dann singen kann. Der eigentliche Kniff dabei: Das Gerät zeichnet den Gesang auf und verwandelt ihn in Text. Dieser wiederum steht dann für die nächste Karaoke-Darbietung bereit.

Wenn Sound nicht reicht: Video-Klingeltöne

Alles im eigenen Stil: Handy-Themen

Das Allerneuste: Tunogs



Standard-Funktionen an Bord
Über die Karaoke-Funktion hinaus bietet das 92 x 46 x 23,5 Millimeter große Klapp-Handy einige Standards wie zum Beispiel eine 2-Megapixel-Kamera und ein 240 x 320 großes Display. Auch ein Radio ist mit an Bord und natürlich Bluetooth und eine USB-Schnittstelle. Infrarot fehlt indes. Wer sich jetzt auf den mobilen Karaoke-Spaß gefreut hat, muss leider enttäuscht werden: Das Gerät wird vorerst nur auf dem asiatischen Markt zu haben.

Den onHandy Newsletter abonnieren. Jetzt anmelden.

Kurze Entspannung. Pausenfüller aufs Handy laden.

Pepp dein Display auf. Die neuesten Logos holen.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video



Anzeige
shopping-portal