Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Nokia N93i

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nokia N93i

11.01.2007, 10:39 Uhr | T-Online

Foto: NokiaFoto: Nokia Er ist unterwegs. Irgendwo im Nirgendwo. Es ist ein schöner sonniger Wintertag. Gedankenverloren und mutterseelenallein läuft er über Wiesen und Felder. Genüsslich saugen sich seine Lungen voll mit frischer Landluft. Ein Eichhörnchen huscht über den Schnee, in der Ferne krächzt ein Rabe. Ansonsten ist hier nichts als Stille. Doch was ist das? Ein Surren, ein Quietschen, ein Dröhnen. Es kommt näher. Aber wo ist es? Und was ist es? Er merkt, wie sich von hinten ein Schatten über ihn schiebt. Langsam dreht er sich um. Oh mein Gott, das darf ja wohl nicht wahr sein! Ist das tatsächlich ein Ufo, das da direkt vor seinen Augen landet? Himmel, das glaubt ihm doch wieder kein Mensch. Aber das darf er natürlich nicht zulassen! Es muss festgehalten werden für die Nachwelt. Und zwar nicht mit einem wackligen Foto, sondern mit einem gestochen scharfen Video. Und damit er das wertvolle Material nicht verlieren kann, schickt er es gleich live in sein Internet-Blog. Ach, Sie fragen sich, wie er das denn bitte schön mitten im Nirgendwo bewerkstelligen soll? Na ganz einfach: er zückt sein neues Handy, das Nokia N93i - mehr braucht er nicht.

Fotoshow: Das N93i



Nokia N93i

Allgemein
Markstart: 1. Quartal 2007
Einführungspreis: ca. 600 Euro
Kategorie: Multimedia

Abmessungen
Gewicht: 163 g
Maße: 108 x 58 x 25 Millimeter

Display
Auflösung: 240 x 320 Pixel
Farbtiefe: 262.144 Farben

Akku
Gesprächsdauer: bis zu 3,9 Std.
Stand-by: bis zu 10,6 Tage

Videos aufzeichnen und direkt hochladen
Das neueste Multimedia-Phone des finnischen Marktführers ist ganz auf seine wichtigste Funktion ausgerichtet: die Video-Aufnahme. Das Gerät hat einen digitalen Camcorder an Bord, der nach Angaben des Herstellers im MPEG-4-Format in DVD-ähnlicher Qualität Videos aufzeichnet. Das N93i nimmt bis zu 30 Frames pro Sekunde auf - einem wackeligen und stotternden Bild dürfte damit vorgebeugt sein. Dank der mitgelieferten 1 GigaByte großen miniSD-Speicherkarte kann das Gerät bis zu 45 Minuten lange Video-Aufnahmen speichern. Die Aufnahmen lassen sich dann auf den PC überspielen und auf DVD brennen. Doch damit nicht genug: mit an Bord ist auch ein Nokia-eigener Blogging-Dienst, der die Videos ohne den Umweg über den Computer direkt vom Handy ins private Blog hochlädt. Als

Problem könnte sich hierzulande allerdings der Name des Dienstes erweisen - den teilt er nämlich mit einem deutschen Fernsehsender: Vox.




Foto: NokiaFoto: Nokia Multimedia nach Maß
Auch über die Video-Schmankerln hinaus hat das N93i einiges zu bieten - was allerdings auch erwartet werden durfte: schließlich ist es das Nachfolgemodell des preisgekrönten N93. Allerdings kommt das N93i etwas schlanker und schicker daher. Es hat eine Kamera mit 3,2 Megapixel an Bord, die dank der Speicherkarte bis zu 1.250 Bilder schießen kann. Auch die Auflösung des Displays ist ansehnlich: 320 x 240 Megapixel bildet es ab - und hat dafür 16,7 Millionen Farben zur Verfügung. Außerdem ist alles an Bord, was man für Datentransfer und mobiles Internet braucht: von USB, Bluetooth und Infrarot bis hin zu GPRS, E-Mail und UMTS. Ein kleines Manko: der nicht übermäßig ausdauernde Akku. Im Gespräch hält er nur knappe vier Stunden, beim Standby-Betrieb aber anständige 10,6 Tage. Wann das Gerät hierzulande erscheint, ist noch nicht klar. Nokia Deutschland geht aber davon aus, dass es noch im ersten Quartal 2007 auf den Markt kommen und ohne Vertrag rund 600 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer kosten wird.



Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video



Anzeige
shopping-portal