Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Motorola W208

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorola W208

26.01.2007, 11:22 Uhr

Foto: MotorolaFoto: Motorola UMTS, Kameras mit immer wahnsinnigeren Auflösungen, Datentransfer in Sekundenschnelle, mobile Büros mit kompletter Software, Musikplayer mit Speicherkapazitäten, die vor gar nicht allzu langer Zeit selbst für Computer gigantisch waren - Handys entwickeln sich mehr und mehr zu portablen Alleskönnern. Es ist wahrlich nicht leicht, bei all den Features den Überblick zu behalten. "Aber ich will doch nur telefonieren", mag so mancher Einsteiger seinem Händler da verzweifelt entgegen rufen. "Ruhig Blut, werter Kunde", kann dieser ihm aber sagen, "auch einfachen Bedürfnisse entsprechen die Hersteller. Und das Schöne daran: sie verscherbeln nicht einfach ausgediente Modelle aus grauer Vorzeit, als die Handys noch nichts weiter konnten als telefonieren - nein, sie entwickeln stetig neben all den Hightech-Wunderwerken auch neue einfache Modelle." Eins dieser simplen Geräte stellt jetzt Motorola vor: das äußerst günstige W208 ist ab sofort im Handel erhältlich.

Fotoshow: Das Motorola W 208




Motorola W208

Allgemein
Markstart: Januar 2007
Einführungspreis: 79 Euro
Kategorie: Einsteiger

Abmessungen
Gewicht: 100 g
Maße: 1080 x 44 x 14,9 Millimeter

Display
Auflösung: 128 x 128 Pixel
Farbtiefe: 65.000 Farben

Akku
Gesprächsdauer: knapp 8 Stunden
Standby: knapp 13 Tage

Sparsamer geht's kaum
Das W208 beschränkt sich auf das Allernötigste. Eine Kamera sucht man hier ebenso vergebens wie einen WAP-Browser und die gängigen Mittel zum Datentransfer: Weder hat das Gerät eine USB-Schnittstelle noch lassen sich Daten per Bluetooth oder gar Infrarot versenden. Auch der spätestens seit der Präsentation des iPhone obligatorische MP3-Player ist nicht mit an Bord. Dafür hat das W208 immerhin ein Radio. Und Klingeltöne kann sich der Besitzer einfach selbst basteln. Die simple Kompositionssoftware iMelody hilft ihm dabei. Das schlagkräftigste Argument für das W208 ist allerdings nicht sein Klang, sondern sein Preis: Ohne Vertrag soll das Gerät nach der Empfehlung des Herstellers für gerade einmal 79 Euro zu haben sein.






Foto: MotorolaFoto: Motorola Stylishes Design zum Dumping-Preis
Ein Handy, das so wenig kann, ist naturgemäß schlank: Bei Abmessungen von 108 x 44 x 14,9 Millimeter wiegt das W208 luftige 78 Gramm. Die These, dass was billig ist, auch billig aussehen muss, widerlegt das Gerät eindrucksvoll. Das W208 ist schlicht, aber stylish designt: Ob scbwarz mit roten Seitenstreifen, silber mit schwarzen Seitenstreifen oder schwarz mit silbernem Seitenstrefen - das Motorola-Handy macht einen eleganten Eindruck. Einziges Manko: Das Display mit seiner Auflösung von 128 x 128 Pixel kommt leider etwas grob gerastert daher. Aber was soll's - Fotos schießen kann das W208 ohnehin nicht.



Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal