Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Nokia 6230, 6230i und 6233

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nokia 6230, 6230i und 6233

06.03.2007, 12:32 Uhr | onHandy, t-online.de

Foto: NokiaFoto: Nokia Gute Freunde lassen einen nie im Stich. Das gleiche gilt natürlich auch für gute Handys. Doch während man sich von guten Freunden nie freiwillig trennen würde, sieht das bei Mobiltelefonen ganz anders aus: Sobald das neue Modell das Licht der Welt erblickt, wirkt das alte auf einmal viel größer und schwerer als zuvor. Der Lack ist stumpf, das Design von gestern und die Funktionen sind irgendwie so beschränkt. Doch muss es wirklich immer das neueste Modell sein? Immerhin kann man bei der Vertragsverlängerung bares Geld sparen, wenn man sein altes Handy behält. Wir haben uns mit dem Nokia 6230 einen absoluten Klassiker vorgenommen und ihn mit seinen Nachfolgern verglichen. Wie schlägt sich das brave Arbeitstier im Vergleich mit dem 6230i und dem UMTS-Handy 6233? Gilt "Oldies but Goodies" auch bei Mobiltelefonen?

Fotoshow: Nokia 6230, 6230i und 6233
onHandy-Archiv:

Rectangle

Wichtigster Unterschied: Das Display

Nokia 6230

Allgemein
Markstart: 1. Quartal 2004
Einführungspreis: 395 Euro
Kategorie: Einsteiger (?)

Abmessungen
Gewicht: 97 Gramm
Maße: 103 x 44 x 20 mm

Display
Auflösung: 128 x 128 Pixel
Farbtiefe: 65.536 Farben

Akku
Gesprächsdauer: 5 Stunden
Standby: 12,5 Tage

Das Nokia 6230 (Foto: Nokia)Das Nokia 6230 (Foto: Nokia) Als das 6230 im Frühjahr 2004 auf den Markt kam, war das Display mit seiner Auflösung von 128 x 128 Pixeln und seiner Farbtiefe von 16 Bit bzw. 65536 Farben noch zeitgemäß. Mittlerweile wirkt das Display mit seiner Diagonale von 1,52 Zoll recht bescheiden und grob - nicht unbedingt geeignet, um längere Dokumente zu lesen. Dabei hat schon das 6230 - ein Firmware-Update vorausgesetzt - einen Document Reader an Bord. Der Nachfolger 6230i ist da mit seiner Auflösung von 208 x 208 Pixeln und einer Bildschirm-Diagonale von

1,6 Zoll bereits etwas augenfreundlicher. Doch das Handy kam auch über ein Jahr nach dem 6230 auf den Markt. Nochmals ein Jahr später, im 2. Quartal 2006 veröffentlichte Nokia die UMTS-Version 6233. Dieses Handy bietet mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln und einer Farbtiefe von 18 Bit bzw. 262.144 Farben bereits heutige Standards. Das gilt auch für die Bildschirm-Diagonale von 2 Zoll. Bleibt also festzuhalten, dass sich in Sachen Display doch einiges getan hat, wer viel auf dem Handy liest, für den lohnt sich auf die Anschaffung eines neueren Modells. Doch auch hier muss es, wie das 6233 zeigt, nicht das allerneueste Gerät sein.

Action auf dem Handy: Handy-Spiele
Dein Lieblingsbild als Hintergrund: Mein Foto
Zocken bis der Arzt kommt: Handy-Spiele


Top-Angebote von T-Mobile

Tarife und Handys unglaublich günstig. Profitieren Sie von den exklusiven Angeboten. Wenn Sie jetzt Online bestellen können Sie richtig sparen.

Top-Angebote von T-Mobile


Das Nokia 6230i (Foto: Nokia)Das Nokia 6230i (Foto: Nokia)Multimedia - Fast ein Gleichstand
In Sachen Speicherkarten setzen die Modelle 6230 und 6230i auf die mittlerweile etwas angestaubten MMC-Karten. Doch auch wenn es diesem Speichermedium etwas an Übertragungsgeschwindigkeit mangeln sollte: Mit einer Größe von bis zu 4 GB bieten sie den aktuelleren microSD-Karten, auf die auch das 6233 setzt, immer noch die Stirn. Befüllt werden die Karten unabhängig vom Modell höchstwahrscheinlich mit MP3s, da alle Handys über entsprechende Abspielfunktionen verfügen. Ein weiterer möglicher Inhalt sind die Bilder der integrierten Digitalkameras: Vor allem beim 6230 dürften diese aber dank ihrer VGA-Auflösung nicht wirklich viel Platz wegnehmen. Der Nachfolger 6230i bietet da mit seinen 1,3 Megapixel schon etwas mehr. Für ansehnliche Bilder ist aber wohl nur das 6233 mit 2 Megapixel-Auflösung geeignet.

Aktuelle und witzige Videos: Handy-Videos
Software: So wird das Handy zum Alleskönner
Handy-Logos mit deinem Text: Logomat

Das Nokia 6233 (Foto: Nokia)Das Nokia 6233 (Foto: Nokia)Innovation UMTS
In Sachen Kommunikation gibt es zwischen den drei Handys, bis auf die UMTS-Fähigkeit des 6233 keinerlei Unterschiede. Alle gehen dank Triband-Technologie in 175 Ländern weltweit auf Empfang. Beachtlich: Das 6230 hat als ältestes Modell die mit Abstand niedrigste Strahlenbelastung der drei Geräte. Ansonsten verfügen alle drei Handys über den Datenturbo EDGE und kommunizieren mit dem heimischen PC per USB 2.0, Bluetooth oder Infrarot-Schnittstelle. Das 6230 fällt hier lediglich durch die fehlende Push-to-talk-Funktion ab. Alle Handys sind mit dem Betriebssystem Symbian S40 ausgestattet. In einer Kategorie hängen die älteren Modelle 6320 und 6230i sogar ihren UMTS-Nachfolger 6233 ab: Beim Dauergespräch hält ihr Akku mit ganzen 5 Stunden eine Stunde länger durch. Das wird allerdings durch eine geringe Standby-Zeit erkauft. Die Entscheidung fällt also gar nicht so leicht, wenn man nur die technischen Daten betrachtet. Wer nicht gerade seitenlange Texte auf seinem Handy lesen will oder dringend auf die Digitalkamera angewiesen ist, der kann getrost auch zu den älteren Modellen 6230 und 6230i greifen. Wer auf die genannten Features aber nicht verzichten will, großen Wert auf zeitgemäßes Design legt oder UMTS benötigt, für den ist das 6233 das richtige Handy.

Nokia 6230i

Allgemein
Markstart: 1. Quartal 2005
Einführungspreis: 349 Euro
Kategorie: Multimedia (?)

Abmessungen
Gewicht: 99 Gramm
Maße: 103 x 44 x 22 mm

Display
Auflösung: 208 x 208 Pixel
Farbtiefe: 65.536 Farben

Akku
Gesprächsdauer: 5 Stunden
Standby: 12,5 Tage

Nokia 6233

Allgemein
Markstart: 2. Quartal 2006
Einführungspreis: 349 Euro
Kategorie: Multimedia (?)

Abmessungen
Gewicht: 110 Gramm
Maße: 100 x 46 x 18 mm

Display
Auflösung: 240 x 320 Pixel
Farbtiefe: 262.144 Farben

Akku
Gesprächsdauer: 4 Stunden
Standby: 14 Tage


Den onHandy Newsletter abonnieren. Jetzt anmelden.

Kurze Entspannung. Pausenfüller aufs Handy laden.

Pepp dein Display auf. Die neuesten Logos holen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal