Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Sony Ericsson W660i

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sony Ericsson W660i

14.03.2007, 12:46 Uhr | onHandy, t-online.de

Foto: Sony EricssonFoto: Sony Ericsson Die CeBit, ihres Zeichens die "weltgrößte Computermesse" hat es in Sachen Handys nicht leicht. Denn im weltumspannenden und heiß umkämpften Mobilfunkmarkt liegt sie zeitlich nach der CES in Las Vegas und der 3GSM-World Conference in Barcelona - traditionelle Treffpunkte der Handybranche. So verzichtete Marktführer Nokia in diesem Jahr auch ganz auf einen Auftritt in Hannover während sich Samsung wohl damit begnügen wird, die Highlights der 3GSM einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Der schwedisch-japanische Hersteller Sony Ericsson dagegen hat noch ein Ass im Ärmel: Pünktlich einen Tag vor Eröffnung der Computermesse gingen die Pressemitteilung zum neuesten Mitglied der Walkmanhandys an die Fachpresse. Das W660i orientiert sich dabei am neuen Sony Ericsson-Design, das man seit Anfang Februar schon beim großen Bruder W880i bewundern kann. Wir haben uns den neuen kommunikativen MP3-Player vom Walkman-Spezialisten einmal näher angesehen.

Fotoshow: Sony Ericsson W660i

Ein Handy mit Musikexperte

Sony Ericsson W660i

Allgemein

Marktstart:

2. Quartal 2007

Einführungspreis:

Daten nicht bekanntDaten nicht bekannt

Kategorie:

Multimedia

Abmessungen
Gewicht: 93 Gramm
Maße: 102 x 46 x 14,5 mm

Display
Auflösung: 176 x 220 Pixel
Farbtiefe: 262.144 Farben

Akku
Gesprächsdauer: 7 Stunden
Standby: ca. 14,6 Tage

Bei einem Handy mit dem Walkman-Markenzeichen auf dem Gehäuse sind die Erwartungen an die Leistungen in Sachen Musik natürlich besonders hoch. Sony Ericsson weiß um die hohen Ansprüche und stattet das W660i mit dem Walkman-Player 2.0 aus. Die neueste Software-Version bringt vor allem Vorteile bei der Navigation. Zudem gibt es zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten, um den Sound den eigenen Hörgewohnheiten anzupassen. Wie alle Walkman-Handys verfügt auch das W660i über die TrackID-Software. Foto: Sony EricssonFoto: Sony EricssonDamit kann man über einen speziellen Server Ausschnitte aus Liedern zur Identifizierung von Interpret und Tracknamen nutzen - perfekt in

Kombination mit dem integrierten UKW-Radio. Passend zum Walkman-Handy stellt Sony Ericsson übrigens auf der CeBit auch tragbare Minilautsprecher namens MPS-75 vor.




Foto: Sony EricssonFoto: Sony EricssonSchöner Schein beim Display
Die Musik wird der geneigte User beim W660i auf der Sony-eigenen Speichererweiterung "Memory Stick Micro" unterbringen. Die kleinen Karten fassen bis zu 1 GB wobei eine Version mit 512 MB Kapazität dem Gerät beigelegt ist. Ein wenig schade ist nur, dass dieses Format rund doppelt so teuer ist wie die micro- oder miniSD-Speicherkarten. Kleinere Abstriche muss man auch beim Display des W660i machen: Die Auflösung von 176 x 220 Pixeln ist bei einer Bildschirmdiagonale von 2 Zoll nicht mehr wirklich zeitgemäß aber dennoch mehr aus ausreichend. Bei der Farbtiefe liegt das Handy mit 16 Bit bzw. 262.144 Farben im Mittelfeld.



Foto: Sony EricssonFoto: Sony EricssonTelefon ohne Fehl und Tadel
In Sachen Kommunikation zeigt sich das W660i dagegen von seiner besten Seite. Mit seiner Triband-Technologie geht das Handy in 175 Ländern weltweit auf Empfang, dazu hat es noch den Datenturbo EDGE mit an Bord. Dank UMTS-Unterstützung können die Bilder der 2-Megapixelkamera per Live-Blog-Funktion direkt ins Netz gestellt werden. Mit dem PC kommuniziert das Walkmanhandy über Infrarot, Bluetooth oder USB 2.0. E-Mail-Client, Document-Reader und Synchronisation mit Outlook gehören für Handys ja mittlerweile zum guten Ton und dürfen daher auch im neuesten Sony Ericsson nicht fehlen. In den Handel kommt das W660i im zweiten Quartal 2007. Zum Preis schweigt sich der Hersteller bisher noch aus, der dürfte aber angesichts des großen Bruders W880i bei grob geschätzten 300 Euro ohne Vertrag liegen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal