Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Die Motorola Frühlingshandys

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die Motorola Frühlingshandys

05.04.2007, 14:37 Uhr | onHandy, t-online.de

Foto: MotorolaFoto: Motorola "Frühling lässt sein blaues Band..." diese Worte Eduard Mörikes kann wohl jedes Kind in Deutschland auswendig rezitieren. Doch von solch althergebrachtem Brauchtum abgesehen steht diese Jahreszeit ja eher für Erneuerung und Frische: Aufblühende Knospen und die sprichwörtlichen Frühlingsgefühle lassen grüßen. Auch die Handybranche bleibt natürlich nicht von den Auswirkungen der längeren Tage, höheren Temperaturen und dadurch bedingter hormoneller Schübe verschont. Motorola eröffnet den Reigen und präsentiert eine kleine aber feine Kollektion von Frühjahrshandys: Angefangen vom "kleinen Schwarzen" MOTOSLVR L6 über das Globetrotterhandy W510 bis hin zur heißen Ferrari-Limited Edition des Klassikers MOTORAZR maxx V6: Der amerikanische Hersteller bringt frischen Wind in seine Modellpalette. Wir haben uns die Neueinsteiger einmal näher angesehen.

Fotoshow: Die Motorola-Frühlingshandys
Handy-Archiv:

Rectangle

Das "kleine Schwarze"

Motorola MOTOSLVR L6

Allgemein
Markstart: 4. Quartal 2005
Verkaufspreis: 99 Euro
Kategorie: Einsteiger (?)

Abmessungen
Gewicht: 85 Gramm
Maße: 114 x 49 x 10,9 mm

Display
Auflösung: 128 x 160 Pixel
Farbtiefe: 65.536 Farben

Akku
Gesprächsdauer: 3 Stunden
Standby: 8,3 Tage

Foto: MotorolaFoto: MotorolaDas MOTOSLVR L6 ist dabei gar nicht so neu. Das nur 10,9 Millimeter schlanke Handy im Candybar-Format erblickte schon im vierten Quartal 2005 das Licht der Öffentlichkeit. Das Mobiltelefon funkt mit Triband-Technologie und verzichtet auf UMTS oder EDGE-Unterstützung. Das Display verfügt über eine Auflösung von 128 x 160 Pixeln bei einer Farbtiefe von 16 Bit bzw. 65.536 Farben. Dank der Unterstützung von microSD-Karten eignet sich das MOTOSLVR L6 auch hervorragend als Musikhandy. Die VGA-Kamera hingegen sollte man wirklich nur für Schnappschüsse verwenden - angesichts

der Auflösung von nur 0,3 Megapixel erinnern die Urlaubsbilder sonst eher an Legoland als an Lanzarote. Ach ja, zum Thema neu: Neu ist die Farbe, denn das MOTOSLVR L6 gibt es jetzt auch in edlem Schwarz. Außerdem senkt Motorola den Preis: Für 100 Euro ein wirklich angemessenes Angebot.


Action auf dem Handy: Handy-Spiele
Mein Foto: Dein Bild als Handy-Hintergrund

Top-Angebote von T-Mobile

Tarife und Handys unglaublich günstig. Profitieren Sie von den exklusiven Angeboten. Wenn Sie jetzt Online bestellen können Sie richtig sparen.

Handy-Angebote von T-Mobile


Foto: MotorolaFoto: MotorolaMOTORAZR für die Rennstrecke
Beim Thema MOTORAZR stöhnt die Motorola-Konkurrenz wahrscheinlich innerlich "Wie viele Special Editions wird es wohl noch geben?". Wohl kein Handy gibt es in so vielen Versionen wie den Dauerbrenner unter den Klapphandys. In der aktuellen verfügt das Mobiltelefon über UMTS- und sogar HSDPA-Unterstützung. Des weiteren werden microSD-Karten und Bluetooth-Headsets unterstützt. Das Display liefert mit seiner QVGA-Auflösung von 240 x 320 Pixeln und seiner Farbtiefe von 18 Bit bzw. 262.144 Farben Spitzenwerte. Die integrierte Kamera verfügt über eine Auflösung von 2 Megapixeln, dazu gibt es noch eine zweite Kamera für Videotelefonate. Die Besonderheit der frisch vorgestellte Ferrari-Edition ist zunächst das "Cavallino Rampante" - das Pferdchen-Logo, das prominent auf der gläsernen Außenseite des Handys platziert wurde. Dazu gibt es noch ein edles Etui im typischen Ferrari-Rot und 30 Bilder auf den internen Speicher.

Klingeltöne für dein Motorola Handy
Music Charts:
Wenn Sound nicht reicht: Video-Klingeltöne

Foto: MotorolaFoto: MotorolaEchte Neuheit
Als drittes Handy im Bunde hat Motorola noch eine echte Neuvorstellung: Das W510. Das Mobiltelefon verfügt über Triband-Technologie, UMTS-Unterstützung und den Datenturbo EDGE. Auch das W510 ist dank microSD-Karten hervorragend als Musikhandy geeignet. Die Kamera verfügt über eine Auflösung von 1,3 Megapixel. Das innere Display begnügt sich mit einer Farbtiefe von 16 Bit bzw. 65.536 Farben - hier hat Motorola offenbar den Rotstift angesetzt. Gut für die Kundschaft, denn diese Einsparung schlägt sich auch auf den Preis nieder, der mit 229 Euro angenehm klein geraten ist. Alle drei frühlingshaften Handys sind übrigens ab sofort im Handel zu haben.

Motorola MOTORAZR maxx V6 Ferrari-Edition

Allgemein
Markstart: 2. Quartal 2007
Einführungspreis: 499 Euro
Kategorie: Design (?)

Abmessungen
Gewicht: 105 Gramm
Maße: 104 x 53 x 15 mm

Display
Auflösung: 240 x 320 Pixel
Farbtiefe: 262.144 Farben

Akku
Gesprächsdauer: 5 Stunden
Standby: 16,5 Tage

Motorola W510
 

Allgemein
Markstart: 2. Quartal 2007
Einführungspreis: 229 Euro
Kategorie: Einsteiger (?)

Abmessungen

Gewicht:

Maße:

Display

Auflösung:

Daten nicht bekanntDaten nicht bekannt

Farbtiefe:

65.536

Akku
Gesprächsdauer: 7,5 Stunden
Standby: 10,5 Tage

Den Handy Newsletter abonnieren.

Mehr Spaß mit Handy-Spielen.

Die neuesten Handy-Logos holen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal