Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Brando AK-47

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Brando AK-47

26.04.2007, 13:21 Uhr | onHandy

Foto: BrandoFoto: Brando "Was willst du denn mit dem grünen Riesenknochen?"
"Na, das ist mein Handy."
"Dein Handy? Sieht mehr aus wie ein Walkie Talkie."
"Ist es auch."
"Wie, ja was denn nun? Handy oder Walkie Talkie?"
"Beides!"
"Beides? Wieso denn das?"
"Ja, warum denn nicht? Ist doch cool: Da kann ich mich immer spontan entscheiden, ob ich mich mit jemandem über Handy oder Walkie Talkie unterhalten will."
"Nun ja, klingt ja nett, aber wie viele deiner Freunde haben denn ein Walkie Talkie?"
"Hmm, darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht. Warte mal kurz. Jürgen? Nein. Peter? Nein, auch nicht. Papa? Nein, wohl kaum. Thomas vielleicht. Obwohl..."
"Sieht so aus, als hättest du dir ziemlichen Blödsinn gekauft."
"Jetzt sei doch nicht immer so negativ! Dann müssen die anderen sich halt auch so ein Ding kaufen."
"Na, da werden deine Freunde aber begeistert sein. Wo bekommt man das Monster überhaupt?"
"Hey, das ist kein Monster! Ich hab's aus dem Internet, von so einer Firma aus Hongkong."
"Soso. Wie auch immer - ich muss los. Viel Spaß mit dem Knochen!"
"Werde ich haben. Wirst du schon sehen."

#

Fotoshow: Das Brando AK-47

#

#




Brando AK-47

Allgemein
Markstart: 2. Quartal 2007

Einführungspreis:

225 Dollar

Kategorie: Multimedia

Abmessungen

Gewicht:

255 g

Maße:

47 X 150 X 47 mm

Display
Auflösung: ?
Farbtiefe: 262.144 Farben

Akku
Gesprächsdauer: 30 Stunden
Standby: 41,6 Tage

Handy? Walkie Talkie? Oder ein Gewehr?
Der Hersteller Brando verkauft die gewagte Kombination aus Handy und Walkie Talkie weltweit über das Internet. Das ungewöhnliche Gerät hat einen ebenso ungewöhnlichen Namen: AK-47 klingt zunächst einmal nach einer ganz normalen handynamenüblichen Kombination aus Ziffern und Buchstaben. AK-47 ist aber auch die offizielle Abkürzung der meist produzierten Waffe der Welt, dem Sturmgewehr, das unter dem Namen seines Erfinders weltbekannt ist: Kalaschnikow. Und so ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass das Handy auch ansonsten einen ziemlich kriegerischen Eindruck macht: Es ist nur in der militärischen Tarnfarbe Olivgrün zu haben. Ob das nun ästhetisch unbedingt von Vorteil ist, sei dahingestellt.

#

#


Foto: BrandoFoto: BrandoSchwer, aber extrem leistungsstark
Falls den Besitzer des AK-47 der Marschbefehl ereilt oder er ganz einfach für ein paar Tage campen gehen will, ist er gut gerüstet: Das Gerät wird mit einer - hoffentlich wind- und wetterfeste - Tasche geliefert, die natürlich auch in Tarngrün gehalten ist. Außerdem praktisch für längere Aufenthalte in der Wildnis: die extrem hohe Leistung des Akkus: bis zu 1000 Stunden, also mehr als 41 Tage, soll der Akku im Standby-Betrieb halten. Gespräche sind laut Herstellerangaben 30 bis 50 Stunden lang möglich. Ob sich die Werte für Handy- und Walkie Talkie-Betrieb unterscheiden, verrät Brando allerdings nicht. Dass ein so leistungsstarker Akku an Bord ist, hat natürlich seine Schattenseite: Das AK-47 ist groß und schwer: bei Abmessungen von 47 X 150 X 47 Millimeter wiegt es 255 Gramm. Vorsicht geboten ist im Übrigen bei einem anderen Feature des Handys, das sich in der Wildnis vermeintlich als nützlich erweisen könnte: Aus unerfindlichen Gründen ist der Kompass auf der Rückseite des AK-47 nur ein Fake. Echt sind hingegen die 2-Megapixel-Kamera, der WAP-Browser, das 2,2-Zoll-Display, der MP3-Player und der 1-Gigabyte-Speicher, der sich verdoppeln lässt. Nicht schlecht für ein Handy, das man auf den ersten Blick mehr für einen Scherz als ein ernst gemeintes Handy mit soliden Funktionen halten könnte. Das Gerät ist bereits erhältlich und kostet 225 Dollar.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video



Anzeige
shopping-portal