Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Kommissar Handy hilft der Polizei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kommissar Handy hilft der Polizei

28.08.2007, 13:37 Uhr | onHandy, t-online.de

Foto: ArchivFoto: Archiv "Big Brother is watching you" - besser als George Orwell kann man die menschliche Angst vor totaler Überwachung wohl nicht auf den Punkt bringen. In dessen düsterem Jahrhundertroman "1984" gibt es keine Privatsphäre mehr, der "große Bruder" sieht alles. Doch was der britische Schriftsteller 1949 zu Papier brachte, ist zum Teil bereits Realität geworden: Wir sind umgeben von Kameras. Dabei geht es nicht unbedingt um Überwachungskameras. Vielmehr sind es unsere Handys, die so gut wie jeden Menschen zum potentiellen Beobachter machen. Doch was Prominente vor "Bild"-Leserreportern flüchten lässt und Datenschützern den Schlaf raubt, hat auch positive Seiten: Der Polizei wird die Arbeit erleichtert. Denn immer mehr Verbrechen können so in Bildern dokumentiert und damit leichter aufgeklärt werden.

Handy-Archiv:
Fotoshow: Diebstahl im Job mit Handy aufgenommen


Rectangle

Foto: ArchivFoto: ArchivHandyfilmchen als Beweis
Ob Handtaschendiebstähle oder Graffiti-Schmierereien - Bilder und Videos einer solchen Straftat helfen der Polizei dabei, den Täter zu identifizieren. Darüber hinaus sind solche Aufnahmen auch später vor Gericht als Beweismittel geeignet. Daher empfehlen Versicherungen und der ADAC, bei Autounfällen das Geschehene per Video zu dokumentieren. Doch Handys helfen auch immer öfter, ein Verbrechen aufzuklären. So berichtet die Berliner Zeitung "Der Tagesspiegel" von einem Verwirrten, der auf einem Tokio-Hotel-Konzert randalierte und eine Tasche stahl. Da eine Besucherin zufällig die Videofunktion ihres Handys aktiviert hatte, konnte sie sämtliche Straftaten des Mannes aufzeichnen. Die Polizei musste sich anschließend nur noch die Aufnahmen kopieren und konnte den Mann dann relativ einfach identifizieren und festnehmen.

Action auf dem Handy: Handy-Spiele
Mein Foto: Dein Bild als Handy-Hintergrund





Grenzenlose Verbrechensbekämpfung
Doch nicht nur wegen der Kameras ist "Kommissar Handy" mittlerweile ein wichtiger Faktor bei der Verbrechensbekämpfung. Früher konnten Betroffene oder Zeugen eines Verbrechens die Polizei nur vom nächsten Festnetztelefon aus erreichen. Mittlerweile geht das - Dank drahtloser Kommunikation - von überall aus. Während 1999 laut "Tagesspiegel" nur ein Viertel aller Notrufe bei der Polizei per Handy getätigt wurden, ist der Anteil im letzten Jahr auf die Hälfte angestiegen. Doch diese grenzenlose Kommunikation hat auch ihre Tücken.


Wenn Sound nicht reicht: Video-Klingeltöne
Logomat: Handy-Logos mit deinem Text
So wird das Handy zum Alleskönner: Handy-Software

Tücken der Technik
So hat vor allem die Feuerwehr des Öfteren mit blockierten Leitungen zu kämpfen, wie der "Tagesspiegel" berichtet. Denn pro Notfall rufen jetzt mehr Menschen an, die den Vorfall beobachtet haben. Die sehen sich dann mit einer Warteschleife konfrontiert - kein wirklich beruhigendes Gefühl. Doch auch die Polizei hat manchmal so ihre liebe Not mit den Mobiltelefonen. Denn die kleinen mobilen Alleskönner sind als Statussymbole auch ein beliebtes Diebesgut. Daher muss sich die Polizei seit Beginn des Handyzeitalters vermehrt mit gestohlenen Mobiltelefonen auseinandersetzen. Also Handydiebstähle statt Handtaschenraub? Bleibt abzuwarten, wie die Unterwelt auf das Bezahlen per Handy reagieren wird.


Den Handy Newsletter abonnieren.

Mehr Spaß mit Handy-Spielen.

Die neuesten Handy-Logos holen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video



Anzeige
shopping-portal