Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >
...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seite 1 von 2

Samsung SGH-L760

29.08.2007, 11:33 Uhr

Menschen mit einem großen Mitteilungsbedürfnis gab es schon immer: Menschen, die beim Mittagstisch mit den Kollegen zum Alleinunterhalter mutieren und einen Witz nach dem anderen reißen. Menschen, die selbst im Dialog mit einem Freund grundsätzlich einen Gesprächsanteil von mindestens 70 Prozent für sich beanspruchen. Menschen, die jedes banale kleine Alltagserlebnis für eine so spannende Neuigkeit halten, dass sie sie gleich jedem mitteilen müssen - ohne Rücksicht darauf, ob das die Gesprächspartner interessiert oder nicht. Wie gesagt: Solche Menschen gab es schon immer. Seit das Internet zum Massenmedium geworden ist, haben aber einige von ihnen ihr Mitteilungsbedürfnis in die virtuelle Welt verlagert. Ihre ständig sprudelnden Meinungen und Alltagsnichtigkeiten erzählen sie jetzt nicht mehr ihrem schutzlos ausgelieferten Umfeld, sondern stellen sie in Internet-Foren und Blogs für alle Ewigkeit der gesamten Weltöffentlichkeit zur Verfügung. Der einzige Nachteil dabei: Ist der Mitteilungsbedürftige unterwegs und es kommt ihm ein Gedanke oder er sieht etwas, das er sofort der Menschheit zur Verfügung zu stellen glaubt, kann die Spontaneität und Dringlichkeit der Eingebung auf dem Weg zum Computer schon einmal verloren gehen. Doch die Handy-Branche hat vorgesorgt: Mit Geräten, die das mobile Bloggen erlauben, mit denen man also Texte, Fotos und Videoclips direkt vom Handy ins Netz hochladen kann - eine Funktion, die jedem Selbstdarsteller mit Riesen-Ego das Herz höher schlagen lässt. Eins dieser Handys ist das SGH-L760, das Samsung jetzt vorgestellt hat.

Fotoshow:


Multimedia-Profi

Samsung SGH-L760

Allgemein
Markstart: 3. Quartal 2007
Einführungspreis: 289 Euro
Kategorie: Fun / Gaming

Abmessungen

Gewicht:

93 Gramm

Maße:

100 x 47 x 15 mm

Display
Auflösung: 176 x 220 Pixel
Farbtiefe: 262.144 Farben

Akku

Gesprächsdauer:

3,5 Stunden

Standby:

15,4 Tage

Das erste Blogging-Handy ist das SGH-L760 bei Weitem nicht - aber es ist das erste von Samsung. Im Kern ist es ein anständig ausgestattetes Multimedia-Handy: Eine Zwei-Megapixel-Kamera ermöglicht Fotografieren und das Drehen von kleinen Videoclips. Für die Videotelefonie hat der Slider eine weitere Kamera an Bord. Die Hauptkamera verfügt zudem über einen Vierfach-Digital-Zoom, eine Serienbildfunktion und einige Foto-Effekte. Das Zwei-Zoll-Display, das die Bilder anzeigt, hat allerdings eine eher schwache Auflösung von 176 x 220 Pixel. Die Farbtiefe ist mit 262.144 Farben aber sehr ordentlich. Wie es sich für einen Multimedia-Profi gehört, hat das SGH-L760 auch eine E-Mail-Funktion und einen MP3-Player an Bord. Zum Speichern stehen zunächst zwar nur 40 Megabyte zur Verfügung, allerdings lässt sich der Speicher per Steckkarte auf zwei Gigabyte erweitern.



Dezentes Anthrazit
Rein äußerlich kommt der Slider nicht wie ein hipper Multimedia-Nerd, sondern eher solide daher. Das SGH-L760 ist in einem dezenten Anthrazit gehalten. Das Gerät misst 100 x 47 x 15 Millimeter und wiegt dabei 93 Gramm - eine Größe und ein Gewicht, die Ausstattung und Funktionen des Geräts angemessen sind. Das Gerät ist ab sofort im Fachhandel zu haben - und zwar für 289 Euro ohne Vertrag.




© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal