Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >
...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seite 1 von 2

Samsung SGH-G600

30.07.2007, 15:37 Uhr

Wer in heute ein Handy kaufen will, der wird feststellen: Die Auswahl eines Mobiltelefons ist alles andere als einfach. Gerade bei den technischen Daten sucht man vergebens nach Unterschieden zwischen den Herstellern. Gut also, dass ab und an, dank des unaufhaltsamen technischen Fortschritts, Bewegung in dieses starre Geflecht kommt. Jüngstes Beispiel: Die Auflösung der integrierten Digitalkameras. Im letzten Herbst legte LG mit seinem Modell KG920 die Meßlatte auf 5 Megapixel. Nur kurze Zeit später stelle Nokia sein neues Flaggschiff N95 vor, das freilich erst diesen Sommer auf den Markt kam. Zuletzt folgte noch Sony Ericsson, das sein neues Cybershot-Flaggschiff K850i ebenfalls mit 5-Megapixeltechnik bestückte. Fehlt eigentlich nur noch Samsung um Bunde der großen Hersteller. Die Koreaner haben zwar mit dem SGH-B600 ein Gerät mit protzigen 10-Megapixeln im Sortiment, doch hielt sich der Hersteller bisher vornehm zurück, wenn es um Kamerahandys für den europäischen Markt ging. Mit dem SGH-G600, das jetzt präsentiert wurde, soll sich das ändern: Voilà, 5-Megapixel von Samsung.

Fotoshow:


Brillantes Display statt Sucher

Samsung SGH-G600

Allgemein

Marktstart:

August 2007

Einführungspreis:

Daten nicht bekanntDaten nicht bekannt

Kategorie:

Multimedia

Abmessungen

Gewicht:

105 Gramm

Maße:

101 x 48 x 15 mm

Display

Auflösung:

240 x 320

Farbtiefe:

16 Millionen Farben

Akku

Gesprächsdauer:

Standby:

Damit die 5-Megapixel auch richtig zur Geltung kommen und da man bei einem Kamerahandy ja gemeinhin auf einen Sucher verzichten muss, geht Samsung in Sachen Display einen Schritt nach vorne: Erstmals hat ein Handydisplay dieses Herstellers eine Farbtiefe von 24 Bit bzw. 16 Millionen Farben. Genau wie die Farbtiefe stellt auch die Auflösung des 2,2-Zoll Bildschirms von 240 x 320 Pixel die aktuelle Meßlatte im Handybereich dar. Zusätzlich verspricht Samsung ein extra helles Fotolicht - für ambitionierte Fotografen hätte es hier aber durchaus ein Xenon-Blitz wie beim Konkurrenten Sony Ericsson sein dürfen. Etwas mehr hätte dem SGH-G600 auch beim digitalen Zoom gut getan, der ist nämlich mit vierfacher Vergrößerung etwas klein geraten. Dafür spendiert Samsung der Kamera ein paar nützliche bzw. spaßige Features wie Autofokus oder eine Panorama- und Mosaikfunktion.


Nicht nur Foto, sondern auch Multimedia
Doch das SGH-G600 soll mehr sein als nur eine Kamera, mit der man auch telefonieren kann. Immerhin bewirbt Samsung das Handy in seiner Pressemitteilung mit "Design meets Multimedia". Der interne Speicher von 40 MB kann per microSD-Karte um bis zu 1 GB aufgestockt werden. Damit eignet sich das Gerät auch als MP3-Player und - dank des brillanten Displays - zum Konsum von Videos unterwegs. Dank eines TV-Ausgangs kann das Handy sogar wie ein gewöhnlicher Videorecorder eingesetzt werden. Die entsprechenden Medien gelangen übrigens wahlweise per USB 2.0 oder Bluetooth auf das Handy.



Schön und dünn aber langsam?
In Sachen Kommunikation mit anderen Handys beschränkt sich das SGH-G600 leider auf Quadband-Technologie. Damit ist man zwar in den meisten Handynetzen weltweit auf Empfang, doch gerade bei einem Handy mit Schwerpunkt auf dem Thema Multimedia hätte es schon UMTS sein dürfen. Somit bleibt nur der EDGE-Standard als Möglichkeit, Daten per Handynetz schnell zu übertragen. Nicht vergessen sollte man allerdings die Paradedisziplin von Samsung: Flache und schöne Handys bauen. Mit nur 15 Millimetern Höhe passt das Sliderhandy perfekt in jede Anzugtasche - böse Zungen könnten dieses Handy als idealen Werkzeug für Industriespionage empfehlen. Wir empfehlen dieses Handy dagegen allen, die ein solides Mobiltelefon benötigen, auf UMTS verzichten können und es ab und an bedauern, einen schönen Moment nicht fotografisch festhalten zu können. Wer sich jetzt angesprochen fühlt und gerade ein Handy sucht, der findet das SGH-G600 ab August im Handel - im Regal der 5-Megapixel Kamerahandys.





© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal