Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Samsungs Armani-Handy

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Samsungs Armani-Handy

24.09.2007, 15:38 Uhr | onHandy, t-online.de

Foto: SamsungFoto: Samsung Schöne Frauen in schulterfreien Abendkleidern, die Herren in eleganten aber keineswegs steifen Anzügen - kaum ein Modelabel weckt so viele Assoziationen wie Armani. 1974 vom ehemaligen Medizinstudenten Giorgio Armani gegründet, ist der Name mittlerweile ein Synonym für alltagstaugliche Mode der obersten Preisklasse geworden. Das liegt nicht zuletzt daran, dass das Unternehmen auch für einen stilvollen Auftritt von Hollywood-Größen wie Richard Gere, Katie Holmes, Tom Cruise oder Lindsay Lohan sorgt. Von so viel Glanz und Glamour kann die Handy-Branche nur träumen - oder profitieren. An letzterem versucht sich nun der koreanische Hersteller Samsung, der in Zusammenarbeit mit Armani eine ganze Reihe von Produkten auf den Markt bringt. Dazu gehört auch das neue SGH-P520, das wir bereits im August vorstellen (zum Bericht). Wir sagen ihnen, ob das Nobelhandy mehr kann als nur gut aussehen.


Fotoshow: Das Samsung SGH-P520
Handy-Archiv:

Rectangle

Wo sind die Tasten?

Samsung SGH-P520

Allgemein

Marktstart:

Oktober 2007

Einführungspreis:

Daten nicht bekanntDaten nicht bekannt

Kategorie:

Design (?)

Abmessungen
Gewicht: 102 Gramm
Maße: 88 x 54 x 8,9 mm

Display
Auflösung: 240 x 320 Pixel
Farbtiefe: 262.144 Farben

Akku
Gesprächsdauer: 3 Stunden
Standby: ca. 9 Tage

Auf den ersten Blick fällt schon die fehlende Tastatur auf - das iPhone lässt grüßen! Ob der Verzicht auf Tasten wirklich Sinn macht, muss sich noch zeigen. Fakt ist, dass neben Samsung auch das Prada-Handy von LG auf einen Touchscreen zur Bedienung setzt. Unter Experten ist dieser Trend zum Tastaturverzicht allerdings umstritten: Untersuchungen haben gezeigt, dass Tasten nach wie vor das einfachste und schnellste Mittel zum Bedienen eines Handys sind. Doch für die langsamere Bedienung tröstet das SGH-P520 mit einem tollen Design. Das Gehäuse erinnert entfernt an das SGH-P310 (), daher begnügt sich das Armani-Handy auch mit 8,9 Millimetern Höhe - ohnehin die Paradedisziplin von Samsung. Im Designeranzug dürfte das Handy jedenfalls kaum auftragen.

Action auf dem Handy: Handy-Spiele
Mein Foto: Dein Bild als Handy-Hintergrund





Foto: SamsungFoto: SamsungTäschchen fürs Handy
Das Display des SGH-P520 weißt immerhin eine Bilddiagonale von 1,6-Zoll auf. Die ist zwar niedriger als die der Konkurrenz doch ist das den geringen Abmessungen des Handys geschuldet. In Sachen Auflösung (240 x 320 Bildpunkte) und Farbtiefe (18 Bit bzw. 262.144 Farben) gibt sich Samsung dann auch
keine Blöße. Um das Display zu schützen wird von Samsung auch ein schickes Ledertäschchen beigelegt. Ob das allerdings einen Zusatz-Akku enthält wie beim SGH-P310, steht noch in den Sternen. Ein schönes Feature ist auch der TV-Ausgang. Damit kann das Handy sogar dafür benutzt werden, Videos oder Bilder auf einem herkömmlichen Fernseher zu betrachten. Als Aufbewahrungsort für dieses Material bietet sich eine microSD-Karte an, die bis zu 2 GB Speicherplatz bietet - eine sinnvolle Investition angesichts von eher mageren 50 MB fest integriertem Speicher. Der so gewonnene Platz kommt dann auch der MP3-Sammlung oder der 3,2 Megapixel Digitalkamera zu Gute.



Foto: SamsungFoto: SamsungInternet über W-LAN
In Sachen Kommunikation hat das Touchscreen-Handy von Samsung leider die gleiche Schwäche wie seine Kollegen von Apple und LG: UMTS. Stattdessen gibt es den Datenturbo EDGE und - deutlicher Vorteil gegenüber dem Prada-Handy von LG - W-LAN. Ansonsten telefoniert man mit Triband-Technologie, der Datenaustausch mit dem heimischen PC geschieht wahlweise per USB- oder per Bluetooth-Schnittstelle. Wie die Menüführung ist muss sich natürlich noch zeigen, vor allem das iPhone punktet hier mit seiner intuitiven Benutzerführung. Doch auch Samsung wird sich sicherlich etwas ausgedacht haben, um die fehlende Tastatur zu kompensieren. Der Marktstart des Armani-Handys ist bereits für Oktober angepeilt. Der Preis steht noch nicht fest, dürfte jedoch deutlich unter dem eines Designer-Anzugs aus Italien liegen.

Den Handy Newsletter abonnieren.

Mehr Spaß mit Handy-Spielen.

Die neuesten Handy-Logos holen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video



Anzeige
shopping-portal