Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Handy - Pannenreport: Jedes fünfte Handy muss zur Reparatur

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handy-Pannen-Report

26.09.2007, 12:05 Uhr | onHandy

Handy-Reparatur (Foto: ddp) Jedes fünfte Handy muss zur Reparatur. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Fachzeitschrift "connect". 19 Prozent der knapp 7.000 Befragten antworteten auf die Frage, ob ihr aktuelles Handy schon einmal hätte repariert werden müssen, mit ja. Es ist bereits der vierte "Pannen-Report" der "connect"-Redaktion. Seit der ersten Umfrage im Jahr 2004 sei zwar der Anteil der reparierten Handys jeweils um einen Prozentpunkt zurückgegangen - einen echten Fortschritt kann die "connect"-Redaktion darin aber nicht sehen: "Die Pannenstatistik stagniert auf hohem Niveau", heißt es im Oktober-Heft der Zeitschrift. Das Hauptproblem ist laut der aktuellen Befragung die Software: 42 Prozent aller neuen Handys stürzen gelegentlich ab oder sind nicht mehr einschaltbar. Das zweitgrößte Problem ist die Elektronik, die für 14 Prozent der Reparaturen verantwortlich ist. Auf Platz 3 und 4 folgen Probleme mit der Tastatur (zehn Prozent) und defekte Displays (sieben Prozent).

Fotoshow: Die Pannen-Handys
Handy-Archiv:

Rectangle

Nokia 8800 (Foto: Nokia)Nokia 8800 (Foto: Nokia)Nokia führt die Negativ-Liste an
Das mit klarem Abstand anfälligste Handy ist laut der Umfrage, in der nur Handy berücksichtigt wurden, die nicht älter sind als zwei Jahre, ist das Nokia 8800. In 35 Prozent der Fälle musste das Gerät repariert werden - mehr als jedes dritte 8800 wies also erhebliche Mängel auf. Die Reparaturgründe beim 8800 waren die sehr anfällige Tastatur und die ebenfalls sehr anfällige Elektronik des Geräts. "Das ist zu viel, zumal das Handy mit einer Preisempfehlung von 700 Euro in die Luxusklasse gehört", urteilte "connect".

Action auf dem Handy: Handy-Spiele
Volle Musikpower: Real Music Klingeltöne
Jetzt wird's bunt: Farbige Logos


Nokia 6680 (Foto: Nokia)Nokia 6680 (Foto: Nokia)Platz 2: Wieder Nokia
Noch eine schlechte Nachricht für den Marktführer: Auch das zweitanfälligste Handy der Umfrage ist ein Nokia-Modell. Am 6680 bemängelten die Kunden ebenfalls die anfällige Elektronik und darüber hinaus die häufigen Software-Fehler. Bevor Nokia sich jetzt aber in Grund und Boden schämen muss, sei zur Beruhigung gesagt: Insgesamt konnten die Finnen ihre Ausfallquote etwas verbessern: Sie sank im Vergleich zu 2006 von 18 auf 16 Prozent. Nokia liegt damit also unterm Strich im Durchschnitt.


Zocken bis der Arzt kommt: Handy-Spiele
So wird das Handy zum Alleskönner: Handy-Software


W850i (Foto: Sony Ericsson)W850i (Foto: Sony Ericsson)Der Testsieger
Während bei Nokia Zähneknirschen herrscht, dürften bei Sony Ericsson wohl die Sektkorken knallen: Das am wenigsten anfällige Gerät ist das Sony Ericsson W 8501. Das Walkman-Handy musste nur in acht Prozent der Fälle zur Reparatur. Dabei ging es nie um Display, Tastatur und Software, sondern um die sonstige Elektronik. Darunter fasst "connect" Probleme zusammen, deren Gründe für den Benutzer nicht ersichtlich sind. Das Urteil der Redaktion: "Hier unterstreicht Sony Ericsson imposant, dass die Qualität durchgehend stimmt."





K610i (Foto: Sony Ericsson)K610i (Foto: Sony Ericsson)Hattrick für Sony Ericsson
Auch das zweitbeste Handy in der Liste kommt von Sony Ericsson: Das K610i musste fast genau so selten repariert werden wie der Testsieger. Neun Prozent der Geräte wiesen Mängel auf. Und als ob das alles nicht schon Grund genug zur Freude für den Hersteller wäre, hat Sony Ericsson auch noch den dritten Platz erobert: Das Sony Ericsson K800i musste in zehn Prozent der Fälle zur Reparatur. Auch unterm Strich kann sich die Bilanz des Herstellers sehen lassen. Unter den "Großen Vier" der Branche schnitt Sony Ericsson am Besten ab: Zwölf Prozent der Geräte mussten repariert werden. Knapp dahinter konnte sich Samsung platzieren (13 Prozent), gefolgt von Nokia (16 Prozent) und Motorola (17 Prozent).




Den Handy Newsletter abonnieren.

Mehr Spaß mit Handy-Spielen.

Die neuesten Handy-Logos holen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Legendäres Jagdflugzeug 
Tüftler baut sich Flugzeug in Garage

In seiner Garage hat der 63-Jährige eine historische Maschine nachgebaut. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal