Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Telekommunikation: Dein Handy - eine echte Allzweckwaffe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ungewöhnliche Handyfunktionen  

Dein Handy, eine echte Allzweckwaffe

28.09.2005, 13:16 Uhr | onHandy, t-online.de

Über die Kamera im Handy wundert sich keiner mehr. Auch ein MP3-Player gehört bei vielen Geräten schon zur Grundausstattung. Aber es gibt ein paar Erfindungen, die machen aus dem Kommunikationsmittel eine Allzweckwaffe, auf die James Bond neidisch wäre. Von der elektronischen Kuschelhilfe bis zum Kreditkartenersatz reichen die Möglichkeiten.

Foto-Show: Diese Handys und Tools können fast alles

Dein Handy lebt: Animationen
Aktuelle Musik-Videos: Handy-Videos

Bello verzweifelt gesucht
In der Regel kann man sich darauf verlassen, dass ein entlaufener Hund seinen Weg zurück zum Herrchen alleine findet. Das ändert aber nichts an den großen Sorgen, die sich Herrchen oder Frauchen um ihren Liebling machen. Diesen Sorgen beugt eine Erfindung von Pets Mobility vor. Die Firma hat einen Empfänger entwickelt, der am Halsband des Tieres befestigt wird. Damit wissen die Hundeeltern immer, wo Waldi ist. Der Clou: Das Gerät kann sogar "angerufen" und somit beruhigend auf das Tier eingeredet werden.



Sei kein Idiot!
Beim Date kommt es auf die richtige Stimmung an. Seit Generationen versuchen sich Forscher daran, unsere Launen zu verstehen. Die Wissenschaftler vom Massachusetts Institute of Technologie - kurz MIT - haben eine Software entwickelt, die genau dies leistet. Das "Jerk-O-Meter" erkennt den Aufmerksamkeitsgrad des Gegenübers und gibt dem Anwender per Handy Informationen darüber, ob sein Flirtpartner ihm die ungeteilte Aufmerksamkeit zuteil werden lässt. Schwächelt man im Gespräch, bekommt man den dezenten Hinweis "Don't be a jerk!" ("Sei kein Idiot")

Für jeden etwas: Polyphone Klingeltöne
Volle Musikpower: RealMusic
Software: So wird das Handy zum Alleskönner
Handy-Software: Deutsch - Englisch Wörterbuch für nur 5,95€
Handy-Software: Unsere Besten

Gefühlvolle Würste
Wer beim Flirten schon erfolgreich war, aber aus irgendeinem Grund von seinem Partner getrennt ist, dem seien die "Hugms" von Designer Marc Argo empfohlen. Diese Gummiwürste lassen sich schmusen und drücken. Per Bluetooth kommunizieren sie dann mit dem Handy und schicken dem Partner eine SMS mit dem romantischen Hinweis "hhHHUUUUUUUUUugg", oder auch " hhhhhhuuuuuuuuuuggggggg" - je nachdem wie lang und wie kräftig sie liebkost wurden. So weiß der Partner immer, dass an ihn gedacht wird...

Wenn Sound nicht reicht: Video-Klingeltöne
Alles im eigenen Stil: Handy-Themen


Keimfrei
Für das SGH E 620 verwendet Samsung ein spezielles Material, das die Ablagerung von Keimen und Bakterien verhindern soll. Winzige Silberpartikel verhindern durch ihre antibakterielle Wirkung das Wachstum von Bakterien, verspricht Samsung. Selbst wer auf die Idee käme, das Gerät abzuschlecken, hätte demnach nichts zu befürchten.

Top-Downloads: Die beliebtesten Handy Spiele
Adventures und RPGs: Sei ein Held!

Zeigt her eure Hände
Für "Very Important People" ist ein Handy mit der kompletten Liste aller Bekannten und Geschäftspartner ein enormes Sicherheitsrisiko. Paris Hilton wurde schon das Opfer eines Handy-Hackers. Ihr komplettes Adressbuch wurde im Internet veröffentlicht und zahlreiche Stars mussten sich neue Nummern zulegen. Aber auch für den Durchschnittsmenschen kann z.B. der Diebstahl des Handys mit sämtlichen darin enthaltenen persönlichen Daten zum Problem werden. Für diesen Fall hat Pantech mit dem GI100 ein Handy entwickelt, das seinen Inhalt nur nach Verifizierung per Fingerabdruck preisgibt.

Das Allerneuste: Tunogs
Nix für Angeber: Monophone Klingeltöne

Handy-Scanner
Ein echtes Sprachgenie ist das PH-K2500V von Pantech. Das Handy ist dank der "Text-to-Speech"-Software in der Lage, Geschriebenes (vor-) zu lesen. Das gilt für eingehende SMS genauso wie für die Menüeinträge. Die Software kann aber sogar noch mehr. Sie erkennt auf Text auf Fotos und ist damit in der Lage, die abfotografierte Speisekarte vom Nobelrestaurant in eine Textdatei umzuwandeln.

Software: So wird das Handy zum Alleskönner
Handy Spiel: Moorhuhn Invasion


Rückruf-SMS
Samsung hat ein Patent auf Rückruf-SMS. Das funktioniert so: Hat man eine SMS versehentlich an eine falsche Nummer geschickt, kann man sie auf dem Empfängerhandy wieder löschen. Das ist nicht nur für notorische Fremdgeher, die aus Versehen ihrer Frau eine Mitteilung für die Geliebte geschickt haben praktisch. Sobald der Empfänger jedoch die Meldung auf seinem Handy gelesen hat, kann sie auch nicht mehr gelöscht werden. Eine weitere SMS-Funktion ist eine Abwesenheitsmeldung an den Anrufer. Bereits integriert ist diese Technik in das Nokia 6680.

Abwechslungsreiche Bildschirmschoner: Screensaver
Deine schönsten Bilder aufs Handy: Foto-SMS

Busticket auf Rechnung
Die Österreicher können schon seit geraumer Zeit ihr Busticket bequem per "m-Parking" bezahlen. Vorbei die Zeiten, als man sich erst noch den Fünfer klein lassen machen musste, um den Ticketautomaten füttern zu können. Die angefallenen Parkgebühren werden einfach auf die Handyrechnung gepackt. Auch das Einchecken am Flughafen soll durch die neue Technik beschleunigt werden. Die brasilianische Fluggesellschaft TAM testet zurzeit Check-in und Sitzplatzwahl per Handy.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal