Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Mobilfunk: Der richtige Handytarif ist schwer zu finden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Untersuchung  

Der richtige Handytarif ist schwer zu finden

27.01.2006, 12:42 Uhr | onHandy, t-online.de

Foto: ArchivFoto: Archiv Jeder vierte Mobilfunkkunde ist bei der Suche nach einem persönlich passenden Handy-Tarif auf den Websites namhafter Mobilfunk-Provider überfordert. Zudem sind fast 30 Prozent mit der Gesamtqualität des Internetangebots der Telekommunikationsunternehmen unzufrieden. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie "Tarifsuche auf Mobilfunk-Websites" des Kölner Marktforschungs- und Beratungsinstituts psychonomics AG. Am besten gelang den Testern die Tarif-Recherche auf den Websites von T-Mobile (www.t-mobile.de) und O2 (www.o2-online.de). Lesen Sie hier, wie die anderen abgeschnitten haben und was für die Suche nach dem passenden Tarif am Wichtigsten ist. In unserer Foto-Show sehen Sie Beispiele der getesteten Internetangebote.

Foto-Show: So sehen die getesteten Seiten aus
T-Mobile Tarifrechner: So finden Sie den richtigen Handytarif

Medium Rectangle für onHandy/Trends&Tests

Der erste Eindruck entscheidet nicht
Über 400 zufällig ausgewählte Test-Nutzer waren aufgefordert, auf den Internetseiten von BASE, E-plus, mobilcom, O2 Germany, TALKLINE, T-Mobile und Vodafone D2 nach einem persönlich geeigneten Handy-Tarif zu suchen. Zudem wurde die Gesamtqualität der Websites aus Nutzersicht verglichen. O2 erhielt im Nutzertest bei der Gesamtqualität seines Internetangebots die höchsten Zufriedenheitswerte. Dass nicht allein der erste Eindruck entscheidet, zeigt das Beispiel Vodafone D2 (www.vodafone.de): Der Vodafone-Startseite gelingt es unter allen getesteten Websites zwar mit am besten, die Aufmerksamkeit und Neugier der Besucher User zu wecken; allerdings liegt der Anteil der Nutzer, die die Tarif-Suchaufgabe am liebsten vorzeitig abgebrochen hätte, hier mit 40 Prozent noch um einiges höher als bei den Wettbewerbern (durchschnittlicher Abbruchwunsch: 26%).

Shopping: Starke Handys mit günstigen Tarifen
Volle Musikpower: RealMusic
Für jeden etwas: Polyphone Klingeltöne

Verwirrendes Angebot
Ein Hauptgrund für die eingeschränkte Nutzerfreundlichkeit (Usability) der Mobilfunk-Websites in punkto Tarifsuche liegt darin begründet, dass viele Anbieter auf eine verwirrende Vielzahl möglicher Tarife gleichzeitig hinweisen. Die Usability-Experten von psychonomics mahnen einen deutlich stärkeren Fokus auf die Nutzerbedürfnisse an: "Ziel sollte es sein, den Kunden mit vorstrukturierten Schritten effektiv zum individuell passenden Tarif zu führen. Wenn teilweise bis zu 70 Alternativ-Angebote zur Wahl stehen, ist es kaum verwunderlich, wenn der Nutzer seine Informationssuche frustriert abbricht", so Christian Escher von der psychonomics AG. "Auf diese Weise gehen den Unternehmen potenzielle Kunden meist schnell wieder verloren".

Wenn Sound nicht reicht: Video-Klingeltöne
Kein ödes "Piep-Piep": SMS-Töne
Abwechslung für dein Display: Logos



Falsche Ansprache
Die psychonomics-Studie weist die Mobilfunk-Provider auf eine weitere Schwachstelle hin: Websites sollten stärker als bisher "die Sprache der Kunden sprechen". Denn diese suchen in der Regel zu Beginn der Tarif-Suche weniger nach Tarifbezeichnungen oder Produktmarkennamen, sondern nach einem Tarif, der dem individuellen Telefonverhalten entspricht. Studienleiter Christian Escher bringt es auf den Punkt: "Wie soll ein Neueinsteiger oder ein wechselbereiter Kunde wissen, was sich hinter Bezeichnungen wie 'O2 Genion' oder 'Vodafone Fun' verbirgt? Weitaus intuitiver und nahe liegender ist es, wenn er zunächst etwa nach 'Tarifen für Vieltelefonierer' oder 'Wochenend-Tarifen' suchen kann."

Software: So wird das Handy zum Alleskönner
Handy-Software: Deutsch - Englisch Wörterbuch für nur 5,95€
Handy-Software: Unsere Besten

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal