Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Eigenes Smartphone der Laptop-Spezialisten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fujitsu Siemens  

Eigenes Smartphone der Laptop-Spezialisten

02.02.2006, 16:02 Uhr | onHandy, t-online.de

Foto: Fujitsu SiemensFoto: Fujitsu Siemens Sind Sie auch davon ausgegangen, dass Siemens-Handys bald vom Markt verschwinden - angesichts des Verkaufs der Handysparte an BenQ Mobile? Nun dann haben wir eine Neuigkeit für Sie. Der - eigentlich für Laptops- und Pocket-PC zuständige Unternehmensableger Fujitsu Siemens bringt nämlich jetzt sein eigenes Smartphone auf den Markt. Auf dem 3GSM-Kongress in Barcelona will Fujitsu-Siemens erstmals ein Pocket-Loox-Gerät mit Smartphone-Funktionen vorstellen, während die Pocket-Loox-Reihe sich bislang auf den PDA-Einsatz konzentrierte. In Planung sind zwei Windows-Mobile-Smartphones (Loox T810 und T830) mit UMTS- und W-LAN-Technik samt GPS-Funktion. Beide Modelle verfügen über eine komplette Tastatur, wobei nur das Loox T830 eine 2 Megapixel-Kamera vorweist.

Foto-Show: Pocket PCs von Fujitsu Siemens

Medium Rectangle für onHandy/Trends&Tests

Shopping: Starke Handys mit günstigen Tarifen

Totale Kompatibilität
Wie auf einschlägigen Internetseiten nachzulesen ist, kann man davon ausgehen, dass die Geräte über ein TFT-Touchscreen mit einer Auflösung von 240 x 240 Pixeln verfügen, auf dem bis zu 65.536 Farben dargestellt werden können. Das Microsoft Windows Mobile 5.0 Betriebssystem ist in einem 128 MByte-Flash-ROM-Speicher untergebracht und ermöglicht die Bearbeitung von Office-Dokumenten. Der verbaute Xscale-Prozessor liefert 416 MHZ. Der interne Speicher bietet 64 MByte Platz und kann per SD-Karte erweitert werden. Für die totale Kompatibilität sorgen neben UMTS und W-LAN Triband-Unterstützung, GPRS, GPS und Bluetooth 2.0.

Software: So wird das Handy zum Alleskönner
Handy-Software: Deutsch - Englisch Wörterbuch für nur 5,95€
Handy-Software: Unsere Besten

Der Countdown läuft
Während der Pocket Loox T810 keine Kamera besitzt, steckt im ansonsten baugleichen Pocket Loox T830 eine Digitalkamera mit 2 Megapixeln sowie eine VGA-Kamera für Videotelefonate. Beide Geräte sollen 126 x 64 x 21 mm messen und jeweils rund 190 Gramm wiegen. Kein Wunder bei der Technik, die die Fujitsu-Siemens Ingenieure in die Smartphones gepackt haben. Zur Akkulaufzeit ist bisher noch nichts bekannt. Das gleiche gilt für den Preis. Am 13. Februar werden aber diese Deails auch geklärt, denn an diesem Tag werden die beiden Modelle offiziell vorgestellt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Biker auf den Gleisen 
Eine Kollision ist hier nicht mehr zu vermeiden

In letzter Sekunde kann sich der Fahrer mit einem Sprung in Sicherheit bringen. Video



Anzeige
shopping-portal