Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

"iPhone": Kommt das Apple-Handy schon dieses Jahr?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kommt das Apple-Handy schon dieses Jahr?

20.04.2006, 14:09 Uhr | Christopher Schöbel, t-online.de

Foto: AppleFoto: Apple Die Gerüchte um ein Handy, das auch ein iPod ist, reißen nicht ab. Im Gegenteil: wie "Capital" berichtet, sollen die Planungen für das "iPhone" weit fortgeschritten sein. Insider sollen den Marktstart des mutmaßlichen Kulthandys noch in diesem Jahr erwarten. Angeblich könnte das Handy für alle Apple-Fetischisten schon im Herbst - oder "viel früher" in die Läden kommen. Bei der Ausstattung soll nicht gekleckert, sondern geklotzt werden. Das ist aus Expertensicht auch ratsam, nachdem das mager ausgestattete, als "iTunes-Handy" vermarktete ROKR von Motorola im vergangenen Jahr fürchterlich floppte. Klicken Sie sich durch unsere Foto-Show, wenn Sie ein Apple-Fan sind.

Foto-Show: So schick sind Apples iPods



Superschnell ins Internet
Nach Informationen von "Capital" hat sich Apple bereits die Namensrechte für "Mobile Me" schützen lassen. Das iPod-Handy soll neben der obligatorischen Audio- und Videoausstattung und einem typischen Mac-Design noch weitere gute Argumente für seine Ansprüche als Topgerät liefern. So soll neben UMTS auch die superschnelle Datenübertragungstechnik HSDPA unterstützt werden, die DSL-Geschwindigkeit auf mobilen Geräten ermöglicht.

Foto-Show: Das Aston Martin-Handy
Foto-Show: Das Scheckkarten-Handy von Samsung
Volle Musikpower: RealMusic
Wenn Sound nicht reicht: Video-Klingeltöne
Für jeden etwas: Polyphone Klingeltöne

Massenproduktion
Die Apple-Fangemeinde wartet schon sehnsüchtig auf ein Mobiltelefon ihres Lieblings-Unterhaltungselektronikherstellers, um endlich auf Nokia, Samsung, SonyEricsson & Co. verzichten zu können. Schließlich setzen sich Apple-Produkte in der Regel gegen ihre meist viel günstigere Konkurrenz durch. Laut "Capital" hat der iPod bei MP3-Playern trotz massiver Konkurrenz im ersten Quartal 2006 einen Marktanteil von 75 Prozent. 14 Millionen Stück wurden davon in den ersten drei Monaten des Jahres verkauft. Auch einem eigenen Mobiltelefon sagen Börseninsider eine glänzende Zukunft voraus: "Mit einem iPhone könnte Apple schon im ersten Jahr bis zu 1,2 Milliarden Dollar Umsatz schaffen“, sagte Morgan-Stanley- Analystin Rebecca Runkle aus New York zu "Capital".



Was muss - das muss
Doch Apple steht auch unter Zugzwang. Der Markt für MP3-Player ist bald gesättigt und der allgemeine Trend geht in Richtung "Alles in einem". Der moderne technikbegeisterte Kunde möchte nur noch ein Gerät, das alles kann. Die Handyhersteller haben diesen Wunsch erkannt und verbauen mittlerweile schon in Einsteigermodellen hochwertige Kameras, Music-Player und Festplatten. Eine Datenspeicherkapazität von mehreren Gigabyte, die einige Handyhersteller mittlerweile anbieten, übertrifft gängige iPods um Längen. Da bleibt Apple gar keine Alternative zum Einstieg ins Handygeschäft.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal