Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Motorola verpasst Elektroschocks

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorola verpasst Elektroschocks

25.04.2006, 14:05 Uhr | Christopher Schöbel, t-online.de

Foto: MotorolaFoto: Motorola Keine Angst, ihr Motorola-Handy ist so zuverlässig wie eh und je. Doch wenn man den Informationen von Mobileburn.com glauben darf, entwickeln die Ingenieure von Motorola derzeit ein völlig neuartiges Alarmsystem für Mobiltelefone. Die Alternative zum üblichen Vibrationsalarm sollen elektronische Impulse sein, die das Handy bei eingehenden Anrufen aussendet. Die Methode klingt martialisch und ob sie sich mit einem Herzschrittmacher verträgt, bleibt abzuwarten. Doch sie hat auch ihre Vorteile.

Kooperation: Motorola und Google
Foto-Show: Motorola E1070 Smartphone




Individuelle Stromstärke
Besonders vorteilhaft am Elektroschock-Alarm ist die Tatsache, dass er im Gegenteil zum stummen Vibrationsalarm tatsächlich vollkommen lautlos ist. Wer es für nötig hält, selbst im Theater erreichbar zu sein, kann nach jahrelanger kultureller Abstinenz also endlich wieder seinem Hobby frönen. Doch Spaß beiseite: Stärke und Frequenz der elektronischen Reize sollen für jeden Kontakt und die Profile individuell einstellbar sein. Somit kann jeder Situation und jedem Anrufer eine eigene Stromstoßvariante zugeordnet werden.

Foto-Show: Motorola L6 - der Flachmann
Foto-Show: Motorola PEBL und SLVR
Motorola Forschung: Filme auf's Handy bannen

Fazit
Sicher ist die Aussicht, bei einem Anruf einen Stromschlag zu erhalten, nicht für jedermann erstrebenswert. Aber interessant ist diese Idee allemal - stellt sie doch die erste wirklich vollkommen geräuschlose Anrufsignalisierung dar. Die körperliche Empfindung, die bei einem Stromstoß aus dem Handyakku kommt, dürfte sich vom Gefühl des Summens eines Vibrationsalarms auf der Haut nicht sehr unterscheiden.

Shopping: Starke Handys mit günstigen Tarifen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video



Anzeige
shopping-portal