Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Neues iTunes-Handy ist ein RAZR

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorola RAZR V3im  

Neues iTunes-Handy ist ein RAZR

10.05.2006, 15:59 Uhr | onHandy, t-online.de

Foto: MotorolaFoto: Motorola Motorola und Apple starten einen neuen Versuch, die Musiksoftware "iTunes" für Handys salonfähig zu machen. Diesmal schicken sie Motorolas Erfolgshandy RAZR an die Musikhandy-Front. Das RAZR V3im soll den Imageschaden, den das letzte iTunes-Handy ROKR bei den Apple-Fans angerichtet hat, wieder gut machen. Die aktuelle Version des flachen Handys ermöglicht die Wiedergabe und Verwaltung von Musiktiteln mit iTunes und wartet außerdem mit einer Reihe weiterer Verbesserungen auf. Es verfügt über eine 1,3 Megapixel Digitalkamera, Instant Messaging-Funktionen, eine Bluetooth-Schnittstelle und ein hochwertiges Display mit einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln bei bis zu 262.144 Farben. Die iTunes-Version des RAZR präsentiert sich in rot-metallic absolut trendy. Klicken Sie durch unsere Foto-Show, um alle erhältlichen RAZR-Modelle zu sehen und mehr zu erfahren.

Foto-Show: Das iTunes-RAZR und seine "Verwandtschaft"
Shopping: Starke Handys mit günstigen Tarifen



Licht und Schatten
Das Flach-Handy RAZR bringt bei Abmessungen von 98 x 53 x 13,9 mm ca. 95 Gramm auf die Waage. Als Quad-Band-Gerät ist es weltweit einsetzbar und der Akku ermöglicht laut Hersteller eine Gesprächszeit von ca. 6,5 Stunden. Doch nun zum großen Nachteil: Als Musikhandy sollte ein Modell der neuesten Generation über mehr als 10 MByte internen Speicher verfügen. Zum Ausgleich liefert Motorola eine 512 MByte microSD-Karte mit. Das komplette Paket ohne Kartenvertrag mit 429,- Euro zu Buche und soll noch im Mai in Deutschland in die Läden kommen.

Volle Musikpower: RealMusic
Wenn Sound nicht reicht: Video-Klingeltöne
Für jeden etwas: Polyphone Klingeltöne

Welches MP3-Handy ist das Richtige?
Da es sehr viele MP3-Handys auf dem Markt gibt und Weihnachten nicht mehr weit weg ist, sollten Sie genau vergleichen. Stellen Sie klare Anforderungen, die Ihr neues Handy erfüllen soll, bevor Sie in den Laden gehen. Für die Bewertung eines MP3-Handys eignen sich folgende Faktoren.

Software: So wird das Handy zum Alleskönner
Handy Spiel: Moorhuhn Invasion

Speicher
Das Handy sollte über einen möglichst großen Speicher verfügen. Die meisten Geräte bieten die Möglichkeit, den internen Speicher mit einer zusätzlichen Speicherkarte zu erweitern. Das kostet zwar extra, ist aber unumgänglich, will man nicht jeden Tag andere Lieder aufs Handy überspielen. Das Angebot an Speicherkarten wird immer unübersichtlicher. Der Grund: Im letzten Jahr sind die Karten deutlich geschrumpft. Die Karten im Format RS-MMC, Mini-SD oder Trans-Flash sind nur halb so groß wie die bislang üblichen MMC- oder SD-Formate und beginnen diese im Handy abzulösen. Die kleinen Karten benötigen im Gerät zwar wenig Platz, sind im Vergleich zu ihren großen Brüdern aber meist deutlich teurer.

Jetzt Liebeslogos verschicken Damit sie immer an dich denkt
Lustig bis krass Die beliebtesten Aufmerksamkeiten
Klingeltöne für Romantiker Die schönsten Lovesongs aufs Handy laden

Datenübertragung und Sound
Am besten ist es, die Speicherkarte des Handys direkt am PC mit Musik zu befüllen. Viele Handys unterstützen keine USB-Technik. Das Aufladen mit MP3-Dateien dauert per Infrarot und Bluetooth leider ziemlich lange.Die wenigsten Handys verfügen über einen herkömmlichen Klinkenstecker-Ausgang. Deshalb ist man bei dieses Geräten darauf angewiesen, den mitgelieferten Kopfhörer zu verwenden. Diese erreichen allerdings kaum die Qualität eines guten Musikkopfhörers vom Spezialisten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal