Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Design-Handys: Die schönsten Handys der Welt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die schönsten Handys der Welt

24.10.2006, 13:12 Uhr

Foto: Zenum, Nokia, LGFoto: Zenum, Nokia, LG Fernseher, MP3-Player, Navigationssystem, Internet-PC, Kamera, Scanner und und und - moderne Mobiltelefone können viel mehr als nur Telefonieren. Doch bei all den Extras und Talenten, die unsere kleinen Begleiter so auszeichnen übersehen wir oft etwas: Handys können auch verdammt gut aussehen. Kein Wunder, denn tagtäglich verbringen tausende Künstler und Entwickler von Finnland bis Korea ihren Tag damit, an neuen Designs zu feilen. Das Gestalten eines Handys ist eine echte Kunst für sich und beinhaltet viel mehr als die bloße Gehäuse-Form. Die Produktentwickler machen sich auch Gedanken darüber, wie ein Handy in der Hand liegt und wie sich seine Oberfläche anfühlt. Hinzu kommen kleine Details wie zum Beispiel die Geschwindigkeit, mit der die Tastaturbeleuchtung gedimmt wird. Der Lohn der Mühe sind Handys, die den gewissen "Muss-ich-unbedingt-haben"-Faktor besitzen. Wir haben die schönsten und ungewöhnlichsten Handys der letzten Monate für Sie zusammengetragen.

Fotoshow: Die schönsten Handys der Welt

Rectangle

Der Handy-KieselFoto: KDDIFoto: KDDI
Vom japanischen Hersteller KDDI kommt ein Handy, das besonderen Wert auf ein harmonisches Erscheinungsbild legt. Das KDDI Penck strahlt die Ruhe eines japanischen Steingartens aus. An einen geschliffenen Kieselstein erinnert auch seine Form, mit seiner glatten Oberfläche ist es zudem ein echter Handschmeichler. Highlight ist die Farbgebung des Handys: Dank Vakuumverdampfung wechselt das Penck seine Farbe - wie genau das funktioniert behält der Hersteller aus dem Land des Lächelns allerdings für sich. Ein Außendisplay sucht man bei dem Klapphandy vergeblich. Das schlüssige Gesamtkonzept aus Form und Funktion steht hier an erster Stelle, praktische Aspekte sind zweitrangig. Der Designgedanke reicht bis zum Aussehen der Menüs und den Tastentönen, die speziell für dieses Handy entworfen wurden. Die Gestaltung des Designerhandys stammt vom Japaner Makoto Saito.

Software: So wird das Handy zum Alleskönner
Handy-Software: Deutsch - Englisch Wörterbuch für nur 5,95€
Handy-Software: Unsere Besten


Top-Angebote von T-Mobile

Tarife und Handys unglaublich günstig. Profitieren Sie von den exklusiven Angeboten. Wenn Sie jetzt Online bestellen können Sie richtig sparen.

Top-Angebote von T-Mobile



Foto: ZenumFoto: ZenumSchweizer Silber-Barren
Der Schweizer Hersteller Zenum engagierte den namhaften Designer Jaren Goh Aus Singapur für sein neuestes Smartphone. Das Opus Operis kommt im Candy-Bar-Format in einer eleganten Metall-Oberfläche. Sein kantiges Äußeres hebt sich angenehm vom eher verspielten Design vieler aktueller Geräte ab. Die 2-Megapixelkamera auf der Rückseite verbirgt man bei Nicht-Gebrauch hinter einem eleganten Schieber aus Metall. Die QWERTY-Tastatur auf der Vorderseite macht ebenfalls optisch einiges her, ob sich die kleinen Tasten auch gut bedienen lassen steht aber auf einem anderen Blatt. Technisch ist das Zenum Opus Operis ebenfalls bestens ausgerüstet: Das Smartphone kann locker mit Blackberry & Co. mithalten - und sieht dabei viel besser aus.

Den onHandy Newsletter abonnieren. Jetzt anmelden.

Kurze Entspannung. Pausenfüller aufs Handy laden.

Pepp dein Display auf. Die neuesten Logos holen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages


Anzeige
shopping-portal