Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Motorola MOTOROKR E6

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorola MOTOROKR E6

05.12.2006, 17:35 Uhr

Foto: MotorolaFoto: Motorola Die Online-Ausgabe des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" hat schlechte Neuigkeiten für hiesige Handyfanatiker. Denn aus der dort zitierten Infratest Dimap-Umfrage geht hervor, dass die meisten Nutzer hierzulande ihr Mobiltelefon nur für die Grundfunktionen wie Telefonieren und SMS verwenden. Sollte Motorola diese Studie in die Hände fallen, dann ist fraglich, ob das neue MOTOROKR E6 überhaupt je hierzulande in den Läden stehen wird. Dabei hat dieses Handy das Zeug zum echten Revolutionär und stellt wohl Motorolas Antwort auf Nokias Alleskönner N95 dar! Das MOTOROKR E6 vereint das Konzept des Musikhandys mit dem des Smartphones. Heraus kommt ein Mobiltelefon, dessen Ausstattung einem dieses - leider sehr unbefriedigende - "Muss-ich-unbedingt-haben"-Gefühl in der Magengrube beschert. Doch genug gejammert, das MOTOROKR verfügt offenbar über Triband-Technologie und ist somit auch für deutsche Funknetze geeignet.

Fotoshow: Das Motorola MOTOROKR E6

Rectangle

Bürohengst
Getreu dem Motto "erst die Arbeit, dann das Vergnügen" widmen wir uns zunächst mal dem geschäftigen Teil des MOTOROKR E6. Auffälligstes Merkmal ist zunächst das riesige 2,4-Zoll-Display mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln und einer Farbtiefe von 18 Bit. Dank seiner berührungsempfindlichen Oberfläche dient es nicht nur dazu, im Fullscreen-Modus Videos anzuschauen, sondern eignet sich auch für die Bedienung des Handys. Die 2-Megapixelkamera bietet sich an, um Kontakte direkt im Organizer fotografisch festzuhalten oder um Visitenkarten einfach einzuscannen. Zudem verfügt das Handy über eine Software zum Lesen von Barcodes. Wichtig für Geschäftsleute ist zudem der POP3-Emailclient und die Möglichkeit, Word- Excel oder PDF-Dokumente auf dem Handy zu betrachten.

Abwechslungsreiche Bildschirmschoner: Screensaver

Deine schönsten Bilder aufs Handy: Foto-SMS

Aktuelle Musik-Videos: Handy-Videos



Der "Premium Entertainment PDA"
Auch im Multimedia-Bereich hat das MOTOROKR E6, das vom Hersteller als "Premium Entertainment PDA" bezeichnet wird, einiges auf dem Kasten. Der MP3-Player greift dank Memory Card Slot auf bis zu 2 GB an Speicher zurück und wird per USB 2.0 oder Bluetooth beladen. Vorbildlich und für ein echtes Musikhandy unverzichtbar ist der 3,5-Millimeter Klinkenbuchse für den Anschluss von hochwertigen Kopfhörern. Insgesamt also ein dickes Paket, das Motorola hier geschnürt hat und das weitaus mehr kann als nur Telefonieren und SMS verschicken. Jetzt müssen wir Deutschen nur noch lernen, all das zu benutzen - China scheint da schon etwas weiter zu sein, dort zumindest kommt das MOTOROKR E6 zuerst auf den Markt!

Den onHandy Newsletter abonnieren. Jetzt anmelden.

Kurze Entspannung. Pausenfüller aufs Handy laden.

Pepp dein Display auf. Die neuesten Logos holen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video



Anzeige
shopping-portal