Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Grundig X5000

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Grundig X5000

19.12.2006, 18:34 Uhr

Foto: GrundigFoto: Grundig Nokia, Motorola, LG, Sony Ericsson und Samsung - die Liste der populären Handyhersteller ist gar nicht so lang. Marken wie Sagem oder VK Mobile gelten schon fast als Exoten. Doch die beliebten Marktführer müssen vielleicht bald Platz machen für einen Konkurrenten, den man eigentlich aus einem ganz anderen Bereich kennt. Denn die deutsche Traditionsmarke Grundig prangt seit kurzen auch auf ein paar attraktiven Mobiltelefonen. Produziert werden die Geräte vom spanischen Hersteller Vitelcom. 22 Modelle, vom Einsteigerhandy bis zum Hightech-Smartphone, hat das Kooperationsunternehmen bereits im Sortiment. Rechtzeitig zu Weihnachten kommt nun das X5000 auf den Markt. Das Design des Klapphandys erinnert dabei an das Nokia N93. Kein Zufall, denn genau wie das aktuelle Spitzenmodell von Nokia ist auch das Herzstück des Grundighandys eine leistungsstarke Digitalkamera.

Fotoshow: Das Grundig X5000

Rectangle

Grundig X5000

Allgemein
Markstart: 2. Quartal 2006
Einführungspreis: ca. 500 Euro
Kategorie: Kamerahandy (?)

Abmessungen
Gewicht: 118 g
Maße: 89 x 46 x 23,2 mm

Display
Auflösung: 240 x 640 Pixel
Farbtiefe: 16,7 Millionen Farben

Akku
Kapazität: 700 mAh
Gesprächsdauer: Bis zu 4 Std.
Stand-by: Bis zu 6,25 Tage

Kamera zum Telefonieren?
Die 6-Megapixelkamera ragt seitlich aus dem Handy heraus. Durch Drehen des Displays lässt sich das Handy wie ein Camcorder bedienen. Von daher verwundert es auch nicht, dass die Kamera Videos in einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln bei 30 Frames pro Sekunde aufnimmt. Laut Grundig Mobile entspricht das DVD-Qualität, das X5000 nimmt die Formate AVI, ASF und MOV auf. Fürs Fotografieren stehen sage und schreibe 22 verschiedene Modi zur Verfügung, von denen 5 so genannte Effekt-Modi sind. Damit die Bildqualität auch aus größerer Entfernung stimmt, verfügt das X5000 über einen vierfachen optischen Zoom. Ein LED-Blitz ist ja mittlerweile Standard bei Kamerahandys, hier hätte es ruhig auch die Xenon-Ausführung sein können.


Abwechslungsreiche Bildschirmschoner: Screensaver

Deine schönsten Bilder aufs Handy: Foto-SMS

Aktuelle Musik-Videos: Handy-Videos

Top-Angebote von T-Mobile

Tarife und Handys unglaublich günstig. Profitieren Sie von den exklusiven Angeboten. Wenn Sie jetzt Online bestellen können Sie richtig sparen.

Top-Angebote von T-Mobile



Kamera(d) fürs BüroFoto: Grundig MobileFoto: Grundig Mobile
Abseits von seiner hervorragenden Kamera bietet das Grundig X5000 solide Kost. Der Mediaplayer spielt Videos und MP3s, verfügt über einen 6-Band-EQ und kann per microSD-Karte gefüttert werden. Das Hauptdisplay bietet eine sagenhafte Auflösung von 640 x 240 Pixeln bei einer Farbtiefe von 24 Bit bzw. 16,7 Millionen Farben. Wem das Display zu klein ist, der kann dank TV-Out seine Videos auch auf einem Standard-Fernseher betrachten. Mit seiner Triband-Technologie ist das X5000 zudem in 175 Ländern weltweit auf Empfang. Vermissen könnte man an diesem Handy lediglich den UMTS-Support und die Möglichkeit, Daten per Bluetooth auszutauschen - bei einem Preis von rund 1000 Euro ohne Vertrag leider ein kleines Manko. Davon abgesehen hat Grundig mit dem X5000 einen echten Volltreffer gelandet - das Gerät im schwarzen Klavierlack-Finish wirkt sehr edel. Möglich, dass sich einige etablierte Hersteller auf ungebetene Konkurrenz gefasst machen müssen!

Den onHandy Newsletter abonnieren. Jetzt anmelden.

Kurze Entspannung. Pausenfüller aufs Handy laden.

Pepp dein Display auf. Die neuesten Logos holen.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal