Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Samsung SGH-Z720

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Samsung SGH-Z720

29.12.2006, 10:44 Uhr

Foto: SamsungFoto: Samsung L, XL, XXL, XXXL - der Drang zum immer Größeren, Breiteren, Gehaltvolleren ist kaum zu stoppen. Doch irgendwann ist der Gigantismus nicht mehr mit den altgedienten Mitteln beschreiben. Was soll noch kommen nach XXXL? XXXXL? Nein, bei so vielen "X" wird es langsam unübersichtlich. Die Werbetexter müssen sich neue Wortbausteine ausdenken. Mega zum Beispiel. Oder Supersize. Ein Problem, das in der Handy-Welt nicht von Belang ist, werden sich einige jetzt vielleicht denken. Schließlich werden die Dinger ja nun wirklich alles andere als größer. Warum dann neue Begriffe erdenken? Weit gefehlt, das Problem kann sich nämlich auch in der umgekehrten Richtung ergeben. Bei immer größerer Ausstattung werden die Geräte nämlich immer kleiner, immer leichter und immer schmaler. Samsung will diesen Trend jetzt verstärkt mit dem Begriff Ultra besetzen. Mit dem SGH-Z720 hat der Hersteller nun in Korea ein Gerät der Ultra Edition vorgestellt.

Fotoshow: Das Samsung SGH-Z720


Samsung SGH-Z720

Allgemein
Markstart: für Deutschland unbekannt
Einführungspreis: unbekannt
Kategorie: Business

Abmessungen
Gewicht: 80 g
Maße: 104,5 x 51,3 x 13,8 mm

Display
Auflösung: 2048 x 320 Pixel
Farbtiefe: 262.144 Farben

Akku
Gesprächsdauer: Bis zu 6,58 Std.
Stand-by: Bis zu knapp 11 Tage

Ultraschmal und ultraleicht
Samsung preist das SGH-Z720 als dünnsten HSDPA-Slider. Das ist in der Kombination ein Superlativ, der ein wenig konstruiert wirkt - denn übermäßig reichhaltig ist das Angebot an HSDPA-Slidern bislang noch nicht. Aber immerhin: 13,8 Millimeter für einen Silder sind in der Tat ziemlich schmal, um nicht zu sagen ultraschmal. Mit 80 Gramm ist das Z720 darüber hinaus äußerst leicht. Und den Daten-Turbo HSDPA hat nun auch nicht jedes Gerät. Mit einer Geschwindigkeit von 1,8 Mbps lassen sich damit Daten austauschen. Natürlich stehen für den Transfer auch Bluetooth und eine USB-Schnittstelle bereit. Auf Infrarot muss der Besitzer des Geräts allerdings verzichten.





Ultra Google
Wer einen Daten-Turbo wie das Z720 hat, möchte natürlich auf Fotos nicht verzichten. Mit einer Auflösung von 3 Megapixel, einem 3fach-Zoom und einer Autofokus-Funktion kann sich die Kamera durchaus sehen lassen. Für die mobile Kommunikation setzt das Gerät ganz auf Google. Nicht nur ist Google Mail mit an Bord, sondern auf dem Display ist auch ein fester Google-Icon installiert, der mit einem Klick das Suchen von Informationen im Netz ermöglicht. Das Z720 wird nicht das einzige Gerät der Ultra Edition bleiben. Für Samsung soll 2007 auch hierzulande ganz im Zeichen von Ultra stehen - Ultra Music und Ultra Video verspricht der Hersteller unter anderem. So ist für das zweite Quartal des Jahres die Veröffentlichung dreier neuer Ultra-Versionen geplant.




Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal