Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Das Festnetztelefon zum Mitnehmen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

T-One  

Das Festnetztelefon zum Mitnehmen

02.08.2006, 17:12 Uhr | T-Com, t-online.de

Schluss mit zwei Telefonen. Bisher gab es ein Telefon für das Festnetz und eines für die mobile Kommunikation. T-One bietet jetzt ein Universalgerät, das die Vorteile von Festnetz und Mobilfunk vereint: Zu Hause, unterwegs und an den rund 7 500 HotSpot*-Standorten von T-Com und T-Mobile können die Kunden über ein einziges Endgerät telefonieren sowie SMS und MMS versenden. Ein einziges Gerät bedeutet auch nur eine Mailbox, ein Adressbuch, eine Rechnung und damit mehr Komfort und Flexibilität für den Telefonierenden.

Foto-Show:


"Das Beste aus allen Telefoniewelten"
Mit T-One setzt T-Com einen Meilenstein für die Zukunft der Telekommunikation und eröffnet bisher unbekannte Möglichkeiten. „T-One bietet das Beste aus allen Telefoniewelten bei einfacher Handhabung“, erläutert Dr. Volker Binder, Projektleiter T-One, die Vorteile des ersten deutschlandweiten Dual Phone-Produkts.

Foto-Show:
Foto-Show:

Immer die beste Alternative
In den eigenen vier Wänden kann der Kunde mit T-One wie gewohnt kostengünstig über seinen Festnetzanschluss telefonieren. Kunden profitieren durch T-One zu Hause und an HotSpot-Standorten von T-Com und T-Mobile von Voice-over-IP (VoIP). Sollte DSL nicht verfügbar sein, besteht die Möglichkeit T-One über einen bereits vorhandenen T-Com Telefonanschluss zu nutzen. Bei der Festnetz-Variante sorgt die so genannte Basisstation Sinus TC 300 – gewissermaßen ein digitaler Dolmetscher – für die Übergabe der Sprachdaten ins Festnetz von T-Com.

Foto-Show:
Foto-Show:

Brückenschlag
Unterwegs wird T-One zum Handy und schlägt damit flexibel die Brücke zwischen Mobilfunk- und Festnetz. An den rund 7.500 HotSpot-Standorten von T-Com und T-Mobile klinkt sich T-One in der DSL-Variante in ein lokales öffentliches WLAN-Netz ein. Außerhalb des öffentlichen WLAN-Netzes nutzt T-One das GSM-Netz.

* DSL ist in vielen Anschlussbereichen verfügbar.
** Gespräche an öffentlichen HotSpots werden derzeit unverschlüsselt übertragen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal