Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Handy-Endgeräte: Sony Ericsson SO903iCS

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sony Ericsson SO903iCS

17.11.2007, 16:10 Uhr | onHandy, t-online.de

Foto: Sony EricssonFoto: Sony Ericsson "Was der hat will ich aber auch haben" - wer kennt das nicht aus seiner Kindheit? Das bittere Geschmack der Ungerechtigkeit, Tränen schießen in die Augen, Wut steigt auf. OK, ganz so kindisch geht es in der Handy-Branche natürlich nicht zu. Doch das Prinzip scheint nach wie vor das gleiche zu sein: Erst vor knapp drei Wochen präsentierte der koreanische Hersteller Samsung mit dem SGH-G800 das erste 5-Megapixel-Handy mit optischem Zoom. Das kann der Erzkonkurrent Sony Ericsson natürlich nicht auf sich sitzen lassen. Schließlich erhebt die aktuelle Nummer drei der Handybranche mit seinen Cybershot-Modellen selbst den Anspruch auf die Krone des besten Kamerahandys. Jetzt hat das schwedisch-japanische Joint-Venture nachgelegt: Unter den soeben vorgestellten Handys des japanischen Mobilfunkproviders NTT Docomo war ein Gerät mit dem etwas kryptischen Namen SO903iCS - und sehr interessanten Features.

Fotoshow: Das Sony Ericsson SO903iCS

Brillantes Display

Sony Ericsson SO903iCS

Allgemein

Marktstart:

Einführungspreis:

Kategorie:

Multimedia (?)

Abmessungen
Gewicht: 150 g
Maße: ca. 100 x 50 x 20 mm

Display

Auflösung:

480 x 864 Pixel

Farbtiefe:

Akku

Gesprächsdauer:

Standby:

So verfügt das neue Handy genau wie der Konkurrent von Samsung nicht nur über Digital- sondern auch über einen dreifachen optischen Zoom. Wie bei allen Fotohandys aus dem Hause Sony Ericsson dürfte auch dieses Gerät zudem wieder über zahlreiche Kamera-Features verfügen, die den Cybershot-Digicams von Sony entliehen sind. Die Auflösung der Kamera liegt - wie bereits erwähnt - bei fünf Megapixel, der aktuellen Meßlatte im Handybereich. Doch das SO903iCS hat noch Einiges mehr auf dem Kasten: Das Display setzt mit einer Auflösung von 480 x 864 Pixel bei einer Bilddiagonale von 2,7 Zoll neue Maßstäbe bei Mobiltelefonen! Somit steht dem Handy-Fotografen ein schärferer Sucher zur Verfügung als jemals zuvor. Doch die Fotografie allein macht natürlich nicht glücklich und so bietet das SO903iCS auch den obligatorischen MP3- und Videoplayer. Vor allem letzterer ist angesichts des Premium-Displays ein echter Zugewinn.




Foto: Sony EricssonFoto: Sony EricssonHandy trifft Digicam
Damit dem Handy nicht so schnell der Platz für Bilder, Songs und Videos ausgeht, kann das SO903iCS mit Speicherkarten vom Typ microSD aufgerüstet werden. Diese fassen mittlerweile bis zu 4GB, welche Version das neueste Cybershot-Handy unterstützt war allerdings noch nicht in Erfahrung zu bringen. So viel Ausstattung geht letzten Endes leider ein wenig zu Lasten der Abmessungen: Die sind nämlich mit ca. zehn Zentimetern Höhe, fünf Zentimetern Breite und zwei Zentimetern Höhe nicht gerade klein geraten. Auch ist das Handy mit ca. 150 Gramm nicht eben ein Leichtgewicht. Doch irgendwo muss mal wohl noch ein wenig Abstriche machen, wenn sich Digitalkameras und Handys in der Mitte treffen. Zur Verfügbarkeit des Handys in hiesigen Gefilden gibt es derzeit leider noch keine näheren Informationen. Angesichts der Konkurrenz aus dem Hause Samsung dürfte sich Sony Ericsson aber wohl nicht allzu viel Zeit lassen. Für Samsung eigentlich kein Problem, hat doch schon der ehemalige Chrysler-Chef Lee Iacocca gesagt: "Nachahmung ist wahrscheinlich das ehrlichste Kompliment."


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video



Anzeige
shopping-portal